Spieltag & Spielplan

Bundesliga

22.09.2014 - 13:30 Uhr


FC Bayern München - SC Paderborn 07

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel FC Bayern München - SC Paderborn 07.

5 Fakten zum Spiel:

  • Der FC Bayern hat die letzten 17 Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger alle gewonnen.

  • Andre Breitenreiter machte die Bayern 2000 mit Unterhaching zum Meister (2:0 gegen Leverkusen); der SCP-Trainer feierte einst sein Bundesliga-Debüt gegen die Münchner (mit Tor).

  • Elias Kachunga erzielte in drei der vier Spiele in dieser Saison jeweils das erste Paderborner Tor.

  • Bayern ist in dieser Saison ohne Kopfballtore und gab auch nur drei Kopfballtorschüsse ab.

  • Der FC Bayern und der SC Paderborn trafen bisher in einem Pflichtspiel aufeinander: 2001 siegte der frisch gebackene Champions-League-Sieger in der ersten Runde des Pokals mit 5:1 beim damals drittklassigen Regionalligisten.

Das sagen die Trainer:

Pep Guardiola

"Es kann alles passieren und es wird eine schwere Aufgabe. Paderborn spielt sehr aggressiv, und ich habe bemerkt, warum Paderborn momentan auf Platz eins steht. Es ist nicht nur Glück, sie haben es sich verdient. Sie bewegen sich viel, haben eine gute Ordnung, einen guten Trainer, Enthusiasmus und keinen Druck."

André Breitenreiter

"Wir können in vielen System agieren und dort eine hohe taktische Disziplin aufweisen. Wir sind sehr variabel aufgestellt und können uns auf jeden Gegner entsprechend vorbereiten ohne auf ein festes System ausgerichtet zu sein."

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Bayern München

Tor: Neuer

Abwehr: Benatia, Boateng, Alaba

Mittelfeld: Rafinha, Lahm, Alonso, Bernat, Götze

Sturm: Müller, Lewandowski

SC Paderborn 07

Tor: Kruse

Abwehr: Wemmer, Strohdiek, Hünemeier, Brückner

Mittelfeld: Koc, Rupp, Ziegler, Vrancic, Stoppelkamp

Sturm: Kachunga

Sie werden fehlen:

FC Bayern: Martinez (Kreuzbandriss), Ribery (Patellasehnenentzündung), Thiago (Rehatraining), Schweinsteiger (Patellasehnenentzündung), Badstuber (Muskelsehnenriss)

SC Paderborn: Saglik, Meha, Lopez (alle Aufbautraining) Bakalorz (Infekt) Bertels (Fußreizung), Welker (Handoperation)

Schiedsrichter:

Sascha Stegemann (SR)
Holger Henschel (SR-A. 1)
Dr. Martin Thomsen (SR-A. 2)
Thomas Gorniak (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

FC Bayern: Der Rekordmeister ist noch nicht ins Rollen gekommen. Das 0:0 von Hamburg war schon die zweite von vier Bundesligapartien in dieser Saison, in der die Bayern den Platz nicht als Sieger verließen. Das größe Problem: Coach Pep Guardiola fehlen konstant spielfitte Spieler. Beim HSV musste beispielsweise Arjen Robben kurzfristig passen. Zudem geht der Truppe noch die Leichtigkeit ab, die sie in der vergangenen Saison von Sieg zu Sieg trug.

SC Paderborn: Der Aufsteiger setzt sein Fußball-Märchen unbeirrt fort und dreht den zahlreichen Skeptikern auch nach dem vierten Spieltag eine lange Nase. Dreimal verließ der SCP den Rasen ohne Gegentor, konnte zudem selbst sieben Treffer bejubeln. Die Mannschaft von Andre Breitenreiter besticht duch hohes Laufpensum und starkes Umschaltspiel.

Spieler im Fokus:

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH