offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

32. Spieltag

26.04.2014 | 15:30 Uhr

wob.png scf.png
  • VfL Wolfsburg
  • 2 : 2
    1 : 0
  • Sport-Club Freiburg

Bundesliga

26.04.2014 - 18:33 Uhr


Premiere und Saisonrekord für Perisic

Ivan Perisic erzielte seine Saisontore acht und neun gegen Freiburg

Ivan Perisic traf erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in drei aufeinanderfolgenden Spielen. Insgesamt gelangen ihm in diesen drei Partien fünf Treffer. Die Topdaten zum Spiel.

  • Mit nunmehr neun Treffern stellte Perisic einen neuen persönlichen Saisonrekord in der Bundesliga auf, er verbesserte seine bisherige Bestmarke aus der Spielzeit 2011/12 (sieben Treffer für den BVB).

  • Admir Mehmedi erzielte sein erstes Auswärtstor seit dem 2. November 2013. Insgesamt war es das zwölfte Saisontor des Schweizers, der damit schon häufiger traf als Max Kruse in der vergangenen Spielzeit (elf Mal).

  • Wie zuvor schon gegen Braunschweig, den HSV und Hannover ließ der VfL Wolfsburg zu Hause erneut Punkte gegen ein Team aus dem Tabellenkeller liegen.

  • Der SC Freiburg holte aus den vergangenen acht Spielen 17 Punkte.

  • Der VfL wartet nun schon seit zwölf Spielen auf ein Zu-Null.

  • Marco Terrazzino erzielte bei seinem ersten Bundesliga-Einsatz nach 13-monatiger verletzungsbedingter Abstinenz gleich ein Tor.

  • Christian Träsch bereitete erstmals in dieser Bundesliga-Saison einen Treffer vor - er legte Perisic mustergültig das 2:1 auf.

  • Keeper Oliver Baumann war am häufigsten beim SC am Ball (65-mal) und parierte fünf Torschüsse.

  • Nach nur vier Torschüssen in Hälfte eins kam Freiburg nach der Pause neun Mal zum Abschluss.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH