Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.04.2014 - 10:38 Uhr


Ein Pünktchen reicht Werder

So lief das letzte Liga-Duell

Dem SV Werder Bremen genügt ein Punkt, um sicher und ungeachtet aller anderen Ergebnisse die Klasse zu halten.

  • Die Bayern haben die letzten sieben Pflichtspiele (sechs in der Bundesliga und eines im DFB-Pokal) gegen Bremen alle gewonnen.

  • Allerdings gewann der FC Bayern von den letzten 13 Heimspielen gegen Bremen nur vier (fünf Remis, vier Niederlagen), u.a. aber die letzten zwei.

  • Gegen Bremen gab es zuhause 51 Gegentore - gegen kein Team mehr.

  • Werder hat die letzten sechs Bundesliga-Spiele gegen die Bayern alle verloren - eine derartige Serie verbucht Bremen gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten.

  • In den letzten beiden Spielen gegen die Münchner gab es ein 0:7 und ein 1:6.

  • Bremen hat 36 Punkte auf dem Konto und damit schon zwei mehr als nach der kompletten Vorsaison.

  • Bayern bestreitet am 26. April nun schon das 52. Pflichtspiel dieser Saison - nur in einer Spielzeit seit Bundesliga-Zugehörigkeit war der FCB zu diesem Zeitpunkt noch öfter im Einsatz: 2001/02 waren es zu diesem Zeitpunkt schon 54 Pflichtspiele.

  • Bremen punktete sieben Mal nach einem Rückstand - öfter gelang das den Norddeutschen zuletzt in der Saison 1995/96.

  • Seit April 2003 hat Werder Bremen kein Auswärtsspiel bei einem Tabellenführer gewonnen - damals gab es einen 1:0-Erfolg beim FC Bayern (Tor: Johan Micoud).

  • Robin Dutt traf dreimal auf Pep Guardiola, verlor immer und kassierte 17 Gegentore (1:3 und 1:7 mit Leverkusen, 0:7 mit Bremen).

  • Ex-Rivalen: Seit Werders 3. Platz 2009/10 sammelten die Bayern in der Bundesliga mehr als doppelt so viele Punkte (310) wie Werder (153).

  • Der Erste der "ewigen" Bundesliga-Tabelle trifft auf den Zweiten; die Bayern sind an der Spitze wohl auf immer und ewig enteilt.

  • Arjen Robben traf in seinen fünf Pflichtspielen gegen Werder immer, Franck Ribery erzielte in zwölf Pflichtspielen gegen Bremen zehn Tore.

  • Mario Mandzukic hat 18 Saisontore auf dem Konto und stellte damit den 45 Jahre alten kroatischen Saisonrekord von Josip Skoblar ein (1968/69 für Hannover 18 Treffer).

  • Der gebürtige Münchner Raphael Wolf kassierte in seinen ersten drei Bundesliga-Spielen 14 Gegentore - in den letzten 15 Partien waren es dann "nur" noch 22 Gegentreffer. 

#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH