Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.04.2014 - 18:00 Uhr


Hoffenheimer Elferfestspiele

Er verhinderte beim 13. Hoffenheimer Strafstoß der Saison das Tor: Raphael Wolf

Hoffenheim bekam seinen 13. Strafstoß in dieser Saison zugesprochen - so viele Elfmeter in einer Saison hatte zuletzt der HSV in der Spielzeit 98/99 (14, historischer Höchstwert). Die Topdaten zum Spiel.

  • Bremen hat jetzt 36 Punkte auf dem Konto - das sind schon zwei mehr als in der gesamten Vorsaison.

  • Für Werder war es erst der fünfte Heimsieg der Saison - schon letzte Saison hatten die Bremer nur fünf Heimspiele gewonnen.

  • Hoffenheim verpasste einen neuen Vereinsrekord, ging nach zuvor fünf ungeschlagenen Spielen in Folge mal wieder als Verlierer vom Platz.

  • Angstgegner Werder: Hoffenheim hat nur eins von 13 Pflichtspielen gegen Werder gewonnen. In Bremen haben die Kraichgauer überhaupt noch nie gewonnen (sieben Pflichtspiele an der Weser: zwei Remis, fünf Niederlagen).

  • Nils Petersen machte mit dem 3:1 alles klar - für Werders besten Torschützen (jetzt sieben Saisontore) war es der erste Treffer im Weser-Stadion seit über einem Jahr. Sein zuvor letztes Heimtor hatte er im Februar 2013 gegen Freiburg erzielt.

  • Philipp Bargfrede hat jetzt zwei seiner drei Bundesliga-Tore gegen Hoffenheim erzielt. Im spektakulären Hinspiel gelang ihm in der Nachspielzeit der 4:4-Ausgleichstreffer.

  • In den letzten neun Heimspielen hatte Werder nie mehr als ein Tor erzielt - drei waren es zuletzt am 3. November 2013, als die Bremer gegen Hannover ebenfalls nach einem Rückstand 3:2 siegten.

  • Raphael Wolf parierte erstmals in der Bundesliga einen Elfmeter und hielt damit den Sieg fest.

  • Das 1:0 fiel schon in der dritten Spielminute - es war Hoffenheims zwölfter Treffer in der Anfangsviertelstunde und Werders zwölftes Gegentor in den ersten 15 Spielminuten, beides sind Ligahöchstwerte.

Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH