offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

31. Spieltag

17.04.2014 | 20:30 Uhr

efm.png h96.png
  • Eintracht Frankfurt
  • 2 : 3
    1 : 3
  • Hannover 96

Bundesliga

15.04.2014 - 13:00 Uhr


Frankfurt könnte gegen 96 den Klassenerhalt feiern

So lief das letzte Liga-Duell

Frankfurt könnte am kommenden Spieltag rechnerisch den Klassenerhalt schaffen. Bei einem eigenen Erfolg und sieglosen Hamburgern sowie Nürnbergern wäre der Ligaverbleib geschafft.

  • Frankfurt ist in der Rückrunde das zweitbeste Heimteam - einzig Schalke holte daheim mehr Punkte. Die Eintracht sammelte in der Rückrunde schon vier Mal so viele Heimzähler (16) wie in der kompletten Hinrunde.

  • Nur eine der vergangenen sechs Partien gegen Hannover entschieden die Frankfurter für sich. Hannover wiederum siegte in vier der letzten sechs Duelle gegen die Hessen.

  • Nur gegen Frankfurt gewannen die Niedersachen fünf Mal trotz eines 0:1-Rückstandes. (Wer schießt das erste Tor?)

  • Das Hinspiel gewann Hannover mit 2:0. Martin Lanig war dabei der letzte Frankfurter, der in der Bundesliga vom Platz flog (Gelb-Rote-Karte).

  • Hannover gab gegen den HSV 31 Torschüsse ab und damit mehr als in jedem anderen Bundesliga-Spiel seit dem Wiederaufstieg 2002.

  • Lars Stindl gab davon zehn Versuche ab und stellte den ligaweiten Saisonrekord ein.

  • Leon Andreasen ist gegen die Hessen ungeschlagen (vier Siege, ein Remis).

  • Alexander Meier steht vor seinem 200. Bundesliga-Spiel für die Eintracht.

  • Acht der letzten zwölf Strafstöße gegen Frankfurt wurden in der Bundesliga verschossen.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH