offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

12.04.2014 | 15:30 Uhr

wob.png fc_nuernberg.png
  • VfL Wolfsburg
  • 4 : 1
    2 : 1
  • 1. FC Nürnberg

Bundesliga

12.04.2014 - 18:00 Uhr


Perisic trifft doppelt

Ivan Perisic sorgte mit einem sehenswerten Lupfer für die 2:1-Führung des VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Nürnberg

Ivan Perisic traf erstmals in dieser Saison doppelt, insgesamt schnürte er seinen dritten Doppelpack in der Bundesliga. Die Topdaten zum Spiel.

  • Wolfsburg feierte am 30. Spieltag bereits den 15. Sieg - nur in der Meistersaison 2008/09 gelangen dem VfL in einer kompletten Spielzeit mehr Siege (damals 21).

  • Nürnberg verlor sieben der letzten acht Spiele und taumelt der 2. Liga entgegen.

  • Wolfsburg traf im 22. Spiel in Folge und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

  • Schon zum sechsten Mal in dieser Saison gewann Wolfsburg nach einem 0:1-Rückstand - dies gelang keinem Team öfter und für den VfL ist dies ein neuer Saisonrekord.

  • Der VfL stellte seine Saisonbestmarken an Torschüssen (24) und Eckbällen (elf) ein und ließ so wenige Torschüsse zu wie in keiner anderen Partie 2013/14 (fünf).

  • Markus Feulner erzielte Nürnbergs 1400. Tor in der Bundesliga.

  • Kevin De Bruyne überragte: Er war am häufigsten am Ball (78-mal), bereitete erstmals für Wolfsburg zwei Tore in einem Spiel vor und legte insgesamt zu neun Torschüssen auf.

  • Das 3:1 war Nürnbergs 13. Weitschuss-Gegentor in dieser Saison, das ist Ligahöchstwert.

  • Vieirinha gab nach über einem halben Jahr Verletzungspause ein Comeback und hätte fast das 5:1 erzielt, doch Robert Mak kratzte seinen Schuss von der Linie.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH