Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.03.2014 - 11:03 Uhr


Nordduell mit verschiedenen Vorzeichen

So lief das letzte Liga-Duell

Aus den direkten Nordduellen (HSV, Bremen, Wolfsburg, Braunschweig und Hannover) holte Werder Bremen die meisten Punkte (14), der VfL Wolfsburg die wenigsten (fünf).

  • Wolfsburg ist im März noch sieglos, blieb viermal ohne Dreier.

  • Länger blieben die Wölfe unter Dieter Hecking nie ohne Sieg.

  • Werder erlitt zuletzt in Freiburg einen Rückschlag, nach zuvor fünf ungeschlagenen Spielen gab es wieder eine Niederlage.

  • Werder gewann aber nur eins der letzten sieben Duelle gegen die Wölfe ().

  • Zuhause haben die Bremer sogar gegen keinen Gegner eine schwächere Bilanz als gegen Wolfsburg.

  • Der VfL feierte in Bremen die meisten Auswärtssiege (sieben).

  • Kevin De Bruyne sorgte gegen Augsburg für den siebten Platzverweis der Wolfsburger - das ist Ligahöchstwert und nie zuvor kassierte der VfL in einer Spielzeit so viele Platzverweise.

  • Naldo trifft auf seinen Ex-Club Werder, Cedrick Makiadi spielte einst in Wolfsburg und rettete den VfL 2005/06 vor dem Abstieg.

  • Auch Klaus Allofs kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück, er arbeitete einst als Spieler und Manager über 16 Jahre an der Weser.

#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH