Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.03.2014 - 10:03 Uhr


Hoffenheimer Tormaschine läuft gegen 96 rund

So lief das letzte Liga-Duell

1899 Hoffenheim gewann über die Hälfte der Spiele gegen Hannover 96 (sechs von elf). Gegen keinen Verein siegte 1899 Hoffenheim in der Bundesliga öfter (gegen Mönchengladbach gab es auch sechs Siege). Und gegen keinen Verein erzielte die TSG mehr Tore als gegen Hannover (22 in elf Spielen).

  • Der Tabellenzehnte aus Hoffenheim empfängt den Elften aus Hannover. Das hört sich zunächst nicht nach Abstiegskampf an. Allerdings beträgt das Punktepolster der 96er auf den ersten direkten Abstiegsplatz nur sechs Zähler.

  • Dass man sich vom Tabellenplatz nicht blenden lassen darf, erfuhren einst die "Cluberer" schmerzlich: 1999 stand Nürnberg vor dem letzten Spieltag auf einem 12. Rang und musste dennoch absteigen.

  • Hannover ging ins Hinspiel mit einer schönen Serie: 96 war saisonübergreifend sieben Heimspiele ungeschlagen. Dann kam die TSG und gewann mit 4:1 ().

  • Mame Diouf sah nach zwölf Minuten die früheste Ampelkarte aller Zeiten.

  • Firmino steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel. Der 22 Jahre alte Brasilianer hat sich Jahr für Jahr weiterentwickelt. Firmino ist in der ligaweiten Scorer-Liste der einzige Spieler in der Top Five, der für eine Mannschaft spielt, die in der unteren Tabellenhälfte steht.

  • Nur bei 1899 Hoffenheim absolvierte Hannover in der Bundesliga fünf Auswärtsspiele, ohne auch nur eines davon zu gewinnen.

  • Vielleicht hat Coach Tayfun Korkut das richtige Rezept parat. Der Türke kennt sich in Sinsheim bestens aus, trainierte in der Saison 2009/10 die U 17 von Hoffenheim.

#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH