offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

25.03.2014 | 20:00 Uhr

bsc.png fcb.png
  • Hertha BSC
  • 1 : 3
    0 : 2
  • FC Bayern München

Bundesliga

25.03.2014 - 22:53 Uhr


Bayern erster März-Meister der Bundesliga-Geschichte

Nach dem 3:1 bei Hertha BSC haben Thomas Müller und Co. den 23. Meistertitel seit Bestehen der Bundesliga sicher in der Tasche

Der FC Bayern hat seine Rekordmarke aus dem Vorjahr verbessert und ist nach dem 3:1 bei Hertha BSC nun schon am 27. Spieltag Deutscher Meister - erstmals ist die Schale schon im März vergeben. Für die Münchner ist es der 24. Titel, davon 23 zu Bundesliga-Zeiten. Die Topdaten zum Spiel.

  • Die Bayern feierten schon den 25. Sieg in dieser Saison - mehr Erfolge in einer Spielzeit gab es nur ein Mal, im Vorjahr gewannen die Münchner sogar 29 Mal.

  • Die Hertha verlor erstmals unter Jos Luhukay drei Spiele in Folge.

  • Bayern hat die letzten sechs Bundesliga-Spiele gegen die Hertha gewonnen.

  • Hertha BSC gewann nur eines der letzten neun Heimspiele. Im Jahr 2014 sind die Berliner der einzige Bundesligist, der zuhause noch gar nicht gewonnen hat.

  • Die Hertha kassierte bereits die sechste Niederlage im zehnten Rückrundenspiel - das sind mehr Pleiten als in der kompletten Hinrunde (fünf).

  • Bayern war 1215 Mal am Ball und hatte 77 Prozent Ballbesitz - beides neue Rekorde.

  • Mario Götze erzielte nur drei seiner 30 Bundesliga-Tore per Kopf - davon zwei gegen Hertha: Er traf in der Hin- und der Rückrunde gegen die Berliner mit dem Kopf. Mit 110 Ballkontakten stellte er einen neuen persönlichen Bundesliga-Rekord auf.

  • Erstmals in dieser Saison wurde ein Elfmeter gegen den FC Bayern gepfiffen.

  • Toni Kroos hatte 171 Ballkontakte - Thomas Kraft war bei der Hertha am häufigsten am Ball (42 Mal).

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH