Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

18.03.2014 - 12:03 Uhr


FCN vor Überholspiel gegen Frankfurt

So lief das letzte Liga-Duell

Nürnberg gewann gegen Frankfurt fünf Mal nach einem 0:1-Rückstand und punktete insgesamt zwölf Mal nach einem 0:1 gegen die Hessen - jeweils so oft wie gegen kein anderes Team ().

  • Das nächste "Überholspiel": Mit einem Sieg würde der "Club" die Eintracht in der Tabelle überholen.

  • Beide Teams haben mit 28:44 Treffern exakt das gleiche Torverhältnis, Frankfurt holte damit aber drei Punkte mehr als Nürnberg.

  • Alex Meier erzielte in zehn Spielen gegen Nürnberg nie ein Tor, der FCN ist damit neben der Eintracht selbst der einzige Bundesligist, gegen den er noch nicht getroffen hat.

  • Frankfurt ist die einzige Mannschaft in der Rückrunde ohne ein Tor nach einer Standardsituation.

  • Nürnberg erzielte in zwölf Heimspielen nur elf Tore und damit so wenige wie kein anderes Team.

  • Faire Angelegenheit: In 55 Bundesliga-Duellen zwischen Nürnberg gegen Frankfurt gab es nie einen Platzverweis, damit ist es die am häufigsten gespielte Bundesliga-Partie ohne Rote oder Gelb-Rote Karte.

  • Nürnberg ist der einzige aktuelle Bundesligist, bei dem die Hessen eine positive Auswärtsbilanz haben: Neun Siege stehen nur acht Niederlagen gegenüber.

  • Heiße englische Woche: Der "Club" spielt innerhalb von sieben Tagen dreimal gegen Konkurrenten aus dem unteren Tabellendrittel (Frankfurt, Stuttgart, Freiburg).

  • Frankfurt ist der einzige aktuelle Bundesligist, gegen den FCN-Coach Gertjan Verbeek noch nicht gespielt hat (beim 1:1 in der Hinrunde saß Roger Prinzen noch auf der Nürnberger Trainerbank).

Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH