Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

18.03.2014 - 12:03 Uhr


Purer Abstiegskampf im Schwabenland

So lief das letzte Liga-Duell

Stuttgart rutschte durch die Siege des HSV und des SC Freiburg erstmals seit dem dritten Spieltag auf einen direkten Abstiegsplatz. Nun kommt zu direkten Duell mit den Hanseaten.  

  • Kleiner Aufwärtstrend: Nach zuvor acht Pleiten in Folgen ist der VfB seit zwei Spielen ungeschlagen.

  • Mit Rang 14 verzeichnet der HSV seine beste Platzierung in der Rückrunde.

  • Gewinnt Stuttgart gegen den Hamburg, dann ziehen die Schwaben zumindest an den Norddeutschen in der Tabelle vorbei. Verliert der VfB, sind die Rothosen bereits auf fünf Punkte enteilt.

  • In dieser Saison gab es nur sechs Trainerwechsel. Für vier dieser sechs Wechsel waren der VfB und der HSV verantwortlich. 

  • Kein Team holte zu Hause weniger Punkte als die Schwaben (nur zehn). 

  • Die defensive Anfälligkeit ist ein Problem, in den letzten sieben Heimspielen kassierte der VfB immer zumindest zwei Gegentore ()

  • Huub Stevens war von Februar 2007 bis Juni 2008 HSV-Trainer; in der ersten Saison rettete er den HSV vor dem drohenden Abstieg. In der zweiten Saison wurde Stevens mit dem HSV Vierter, eine Platzierung, die anschließend nie wieder erreicht wurde. 

  • Zum 98. Mal treffen beide Teams in der Bundesliga aufeinander. Nur HSV gegen Bremen gab es öfter (100-mal).

  • Martin Harnik begann mit dem Fußballspielen vor den Toren Hamburgs beim SC Vier- und Marschlande.

Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH