offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

26. Spieltag

23.03.2014 | 17:30 Uhr

b04.png hof.png
  • Bayer 04 Leverkusen
  • 2 : 3
    1 : 2
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

18.03.2014 - 12:03 Uhr


Krisenbewältigung im Rheinland

So lief das letzte Liga-Duell

Leverkusen verlor sieben der letzten acht Pflichtspiele (dazu kommt ein 1:1 in Hannover), schied in dieser Zeit seit Mitte Februar aus dem DFB-Pokal und der Champions League aus (Gibt es für die Werkself dieses Mal wieder einen Dreier?).

  • Hoffenheim kassierte zuletzt zwei Niederlagen, musste dabei jeweils vier Gegentore hinnehmen.

  • Zudem verspielten die Kraichgauer gegen Mainz zum fünften Mal in dieser Saison einen Zwei-Tore-Vorsprung, stellten damit einen historischen Negativrekord ein: So oft in einer Saison "schaffte" das zuvor nur der Karlsruher SC in der Spielzeit 1990/91.

  • Nach dem 1:2 bei den Bayern rutschte Bayer erstmals in dieser Saison aus den Top drei der Bundesliga-Tabelle.

  • Im Hinspiel beider Teams gab es einen Aufreger: Stefan Kießling traf ein Loch im Außennetz. Von dort rutschte der Ball in den Kasten. 

  • In den Spielen der Hoffenheimer fielen in dieser Saison in der Summe 110 Treffer.

  • Von allen Bundesliga-Duellen, die mindestens zehn Mal stattfanden, ist die Bilanz zwischen Leverkusen und Hoffenheim am eindeutigsten: In zehn von elf Spielen siegte Bayer, nur ein Mal holte die TSG einen Punkt (zuhause beim 2:2 am 27. November 2010).

  • Die einzige Pflichtspiel-Niederlage gegen Hoffenheim gab es im Dezember 2003, als der damalige Regionalligist unter Trainer Hansi Flick im DFB-Pokal-Achtelfinale sensationell mit 3:2 gegen Bayer gewann.

  • Noch nie spielte die TSG gegen die Werkself zu null.

  • Andreas Beck erzielte sein erstes Bundesliga-Tor gegen Bayer (27. Oktober 2007 für Stuttgart, 1:0-Sieg) und war als einziger Hoffenheimer in allen elf Bundesliga-Spielen gegen Leverkusen dabei.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH