offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

25. Spieltag

15.03.2014 | 18:30 Uhr

fcb.png b04.png
  • FC Bayern München
  • 2 : 1
    1 : 0
  • Bayer 04 Leverkusen

16.03.2014 - 13:23 Uhr


Neun Finger an der Schale

Jubel beim FC Bayern: Bereits kommendes Wochenende könnten die Münchner Deutscher Meister werden

Bastian Schweinsteiger (l.) würde gerne schon am 26. Spieltag in Mainz die Meisterschaft feiern

Vergangene Saison sicherte der FCB am 28. Spieltag den Titel - diese Bestmarke werden die Münchner wohl noch einmal unterbieten

München - Arjen Robben war überrascht. "Nächstes Wochenende?", fragte der Niederländer den Reporter, der ihn nach dem 2:1-Sieg seines FC Bayern gegen Leverkusen am Samstagabend mit der Tatsache konfrontierte, dass die Münchner schon nächste Woche Deutscher Meister werden können.

"Wir werden nächste Woche wieder versuchen, unser Spiel zu gewinnen und dann müssen wir abwarten", so Robben. Abwarten deshalb, weil der FC Bayern die Titelverteidigung kommenden Samstag nicht in der eigenen Hand hat. Sollten Dortmund (in Hannover) oder der FC Schalke (zuhause gegen Braunschweig) gewinnen, müsste die Meistersause auf den 27. Spieltag verschoben werden (So wird Bayern "März"-Meister!).

Startrekord und fast sichere "März"-Meisterschaft

"Das ist schön, dass wir so eine schöne Serie hingelegt haben und dass wir Meister werden können", sagte Manuel Neuer, der damit auch auf eine weitere Bestmarke der "Super-Bayern" hinwies. Durch den Sieg gegen Leverkusen blieben die Münchner auch im 25. Saisonspiel ohne Niederlage und knackten damit den Startrekord der Werkself aus der Saison 2009/10.

"Wir versuchen immer, Rekorde zu knacken. Rekorde zu knacken, ist als Spieler immer schön", erklärte Daniel van Buyten im Interview mit bundesliga.de. Der Gewinn der Meisterschaft schon im März wäre ebenfalls Rekord. Noch nie in der Geschichte der Bundesliga stand ein Club so früh als Meister fest.

Schweinsteiger: "In Mainz wäre klasse"

Dass die Bayern Meister werden, daran besteht kein Zweifel. Durch den Patzer des BVB gegen Gladbach am Samstagnachmittag ist der Vorsprung auf den ärgsten Verfolger auf 23 Zähler angewachsen.

Die einzige Frage, die sich demnach noch stellt, ist die, ob der FCB seine 23. Meisterschaft seit Bestehen der Bundesliga am 26. Spieltag in Mainz oder "erst" am 27. Spieltag in Berlin klarmacht. "Wir sind schon öfters in Mainz Meister geworden. Das wäre klasse, weil die Mainzer damals dann mitgefeiert haben", sagte Torschütze Bastian Schweinsteiger.

Doch eigentlich sei es "egal", wann und wo der FC Bayern Meister wird, erklärte van Buyten. "Wir wollen gar nicht spekulieren." So spricht nur jemand, der sich des Titelgewinns absolut sicher ist. Und das können die Münchner sein. Denn spätestens seit Samstag haben sie nicht mehr nur eine Hand an der Schale, sondern schon neun Finger.

Aus der Allianz Arena berichtet Gregor Nentwig

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH