Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

25.02.2014 - 10:02 Uhr


Gladbach will Sieglos-Serie beenden

So lief das letzte Liga-Duell

Erstmals unter Lucien Favre blieb Borussia Mönchengladbach zuletzt siebenmal hintereinander sieglos.

  • Die Eintracht verlor drei der letzten vier Bundesliga-Spiele und steht zum zehnten Mal in Folge auf dem letzten Platz.
  • In der Rückrundentabelle liegt Abstiegskandidat Braunschweig mit vier Punkten sogar vor dem Europapokalaspiranten aus Mönchengladbach (zwei Zähler).
  • Erst zum zweiten Mal nach 2003/04 steht Mönchengladbach nach den ersten fünf Rückrundenspielen ohne Sieg da. Nach sechs Rückrundenspielen gab es das noch nie.
  • Die Borussia gewann die letzten vier Duelle gegen Braunschweig und erzielte dabei immer mindestens vier Tore. ()
  • Gegen keinen aktuellen Bundesligisten hat Mönchengladbach eine bessere Bilanz als gegen Braunschweig.
  • In der Saison 1983/84 fügte die Borussia der Eintracht die höchste Bundesliga-Niederlage zu. Mönchengladbach war beim damaligen 10:0-Erfolg der letzte Bundesligist der zweistellig traf.
  • Braunschweig schrieb zuletzt in Nürnberg Geschichte und verschoss erstmals in der Eliteliga zwei Strafstöße in einem Spiel.
  • Gegen Hoffenheim verschuldete Mönchengladbach bereits den sechsten Strafstoß dieser Saison. Gegen kein Team wurden mehr Strafstöße verhängt.
  • Mönchengladbachs Topscorer Max Kruse war in der Rückrunde noch an keinem Tor beteiligt.

Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH