offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

23.02.2014 | 15:30 Uhr

efm.png svw.png
  • Eintracht Frankfurt
  • 0 : 0
    0 : 0
  • SV Werder Bremen

Bundesliga

23.02.2014 - 18:00 Uhr


Frankfurts Erfolgsserie gegen Werder hält

Keine Tore in Frankfurt, aber die Erfolgsserie der Eintracht gegen Bremen geht trotzdem weiter

Die Eintracht ist gegen Werder seit acht Spielen ungeschlagen (vier Siege, vier Remis) - so lange wie aktuell gegen keinen anderen Bundesligisten. Die Topdaten zum Spiel.

  • Im dritten Heimspiel 2014 gab Frankfurt erstmals Punkte ab - zuvor hatte die Eintracht in der Rückrunde zu Hause gegen Hertha und Braunschweig gewonnen.

  • Bremen bleibt 2014 sieglos und hat überhaupt nur eines der letzten elf Bundesliga-Spiele gewonnen (1:0 im letzten Spiel der Hinrunde gegen Leverkusen.

  • Die Eintracht ist gegen Werder seit acht Spielen ungeschlagen (vier Siege, vier Remis) - so lange wie aktuell gegen keinen anderen Bundesligisten.

  • Werder trennte sich zum dritten Mal in dieser Saison 0:0, so oft wie kein anderes Team.

  • Für Frankfurt war es das erste 0:0 seit fast zehn Monaten, die zuvor letzte Nullnummer hatte es im April 2013 in Mainz gegeben.

  • Bremen gab nur drei Torschüsse ab, so wenige waren es bei Werder zuletzt im September 2011 in Nürnberg.

  • Alexander Meier gab doppelt so viele Torschüsse ab (sechs) wie die gesamte Bremer Mannschaft, sein Stürmerkollege Joselu fünf.

  • Bremen kassierte den dritten Platzverweis in dieser Saison, alle drei gab es vor der Pause.

  • Bastian Oczipka war 124 Mal am Ball (persönlicher Rekord in der Bundesliga) und damit 80 Mal mehr als der Bremer mit den meisten Ballkontakten (Aleksandar Ignjovski mit 44).

  • Insgesamt hatte die Eintracht 67 Prozent Ballbesitz, so viel wie in keinem anderen Spiel seit dem Aufstieg 2012.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH