Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

23.02.2014 - 20:00 Uhr


Bayern stellt BVB-Rekord ein

Thiago Alcantara (l.) erzielt das 2:0 der Bayern in Hannover

Bayern hat in den letzten 14 Bundesliga-Spielen immer mindestens zwei Tore erzielt - die Münchner haben damit einen der wenigen Rekorde eingestellt, der ihnen noch nicht gehörte: Dortmund erzielte 1995 in 14 aufeinander folgenden Bundesliga-Spielen mindestens zwei Treffer. Die Topdaten zum Spiel.

  • Hannover musste die höchste Saisonniederlage hinnehmen.

  • Die Bayern feierten den 14. Sieg in Folge - nur einmal gab es in der Bundesliga-Geschichte eine längere Serie, 2005 durch die Bayern selbst (15 Siege).

  • Die 96er verloren das dritte Bundesliga-Spiel in Folge.

  • Hannover kassierte erst die zweite Heimniederlage in dieser Saison; dabei gab es jeweils vier Gegentore (zuvor 1:4 gegen Hoffenheim).

  • Bayern hat nun 61 Saisontore auf dem Konto - zu diesem Zeitpunkt einer Saison waren es zuletzt vor 40 Jahren so viele.

  • Javier Martinez und Jerome Boateng bildeten erstmals in der Bundesliga die Innenverteidigung: Der Spanier gewann ganz starke 87 Prozent seiner Zweikämpfe, Boateng 62 Prozent.

  • Bastian Schweinsteiger stand erstmals seit November 2013 in der Startelf der Bayern und gab erstmals seit Oktober 2011 einen Tor-Assist aus dem laufenden Spiel heraus. In seinem 311. Bundesliga-Spiel feierte er seinen 200. Sieg.

  • Rafinha gab erstmals im Bayern-Trikot zwei Tor-Assists in einem Spiel - er war 110 Mal am Ball und damit auf dem Platz am häufigsten.

  • Tom Starke blieb auch in seinem vierten Bundesliga-Spiel für den FC Bayern ohne Gegentor.

Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH