offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

22.02.2014 | 15:30 Uhr

hsv.png bvb.png
  • Hamburger SV
  • 3 : 0
    1 : 0
  • Borussia Dortmund

Bundesliga

22.02.2014 - 18:00 Uhr


Atypischer Slomka-Start

Mirko Slomka bejubelt den überraschenden Sieg seines HSV gegen Dortmund und den Sprung auf Platz 16

Anders als seine Vorgänger Fink und van Marwijk startet Mirko Slomka mit einem Sieg beim HSV - in Hannover hatte er seine Rettermission vor vier Jahren noch mit sechs Pleiten am Stück begonnen. Die Topdaten zum Spiel.

  • Slobodan Rajkovic kam zu seinem Saisondebüt und war gleich zweikampfstärkster Hamburger (73 Prozent gewonnen). 

  • Nach zuvor acht Pflichtspielniederlagen in Folge feierte der HSV endlich wieder einen Sieg.

  • Seit Sommer 2008 schwingt Jürgen Klopp das Zepter beim BVB und kassierte in diesem Zeitraum gegen kein Team so viele Niederlagen wie gegen den HSV (fünf).

  • Dortmund kassierte die sechste Niederlage der Saison - das sind schon jetzt genauso viele wie in der kompletten letzten Spielzeit und sogar doppelt so viele wie im Meisterjahr 11/12.

  • Neben jetzt elf Saisontoren legte Pierre-Michel Lasogga gegen den BVB auch erstmals im HSV-Dress einen Treffer auf.

  • Petr Jiracek durfte unter Bert van Marwijk ganze 55 Minuten spielen, beim Debüt von Slomka stand er dann in der Startelf und erzielte sein erstes Kopfballtor in der Liga.

  • Als einziger Spieler der Liga verwandelte Hakan Calhanoglu diese Saison schon drei direkte Freistöße.

  • Mit jetzt zehn Weitschusstoren sind die Hamburger aus der zweiten Reihe die Kanoniere der Liga.

  • Trotz Rückstandes wurde Robert Lewandowski nach 67 Minuten ausgewechselt - so früh wie diese oder letzte Saison in keinem anderen Spiel.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH