offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

21. Spieltag

16.02.2014 | 17:30 Uhr

bsc.png wob.png
  • Hertha BSC
  • 1 : 2
    1 : 0
  • VfL Wolfsburg

Bundesliga

11.02.2014 - 17:30 Uhr


Meisterliche VfL-Saison

So lief das letzte Liga-Duell

Wolfsburg hat mit 33 Punkten nach 20 Spieltagen die gleiche Bilanz wie in der Meistersaison 2008/09. Damals lagen die Niedersachsen zu diesem Zeitpunkt aber "nur" sieben Punkte hinter Rang 1, jetzt 23.

  • Wolfsburg feierte zehn Siege, so viele Dreier waren es in der letzten Saison nach 34 Spieltagen.
  • Der Rückrundenstart ging für beide Teams daneben, die ersten zwei Spiele gingen verloren. Am letzten Wochenende gelang beiden Vereinen die Wende zum Guten, die Mini-Krise wurden jeweils mit einem 3:0-Erfolg beendet.

  • Auch in dieser Partie kann man mal wieder die berühmte Sechs-Punkte-Arithmetik bemühen: Aktuell liegt Hertha mit 31 Zählern zwei Punkte hinter Wolfsburg.

  • Mit einem Sieg gegen den VfL würde Hertha an Wolfsburg vorbeiziehen und zunächst einen Europacup-Platz erobern. Umgekehrt kann Wolfsburg mit einem Dreier den Vorsprung auf Hertha auf fünf Punkte ausbauen.

  • Adrian Ramos traf am letzten Wochenende zum vierten Mal in dieser Saison doppelt und übernahm mit 14 Treffern wieder alleine die Führung in der Torschützenwertung.

  • Insbesondere in der Luft ist Ramos eine Macht: Sechs Mal köpfte der Hertha-Angreifer den Ball in dieser Saison schon ins Tor (Ligaspitze) (wer holt die meisten Eckbälle heraus?).

  • Da hat sich Wolfsburgs Abwehrchef Naldo zur Unzeit eine Gelbsperre abgeholt. Ausgerechnet der 1,98-Meter-Mann muss in Berlin zuschauen.

  • Für die Wölfe eine ungewohnte Situation: Seit dem 31. März des letzten Jahres hatte Naldo stets durchgespielt (28 Spiele).

  • 1997 stiegen Wolfsburg und Hertha gemeinsam in die Bundesliga auf. Seitdem haben die Berliner gegen kein anderes Team öfter gewonnen als gegen den VfL (13 mal).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH