Spieltag & Spielplan

Bundesliga

11.02.2014 - 17:30 Uhr


Meisterliche VfL-Saison

So lief das letzte Liga-Duell

Wolfsburg hat mit 33 Punkten nach 20 Spieltagen die gleiche Bilanz wie in der Meistersaison 2008/09. Damals lagen die Niedersachsen zu diesem Zeitpunkt aber "nur" sieben Punkte hinter Rang 1, jetzt 23.

  • Wolfsburg feierte zehn Siege, so viele Dreier waren es in der letzten Saison nach 34 Spieltagen.
  • Der Rückrundenstart ging für beide Teams daneben, die ersten zwei Spiele gingen verloren. Am letzten Wochenende gelang beiden Vereinen die Wende zum Guten, die Mini-Krise wurden jeweils mit einem 3:0-Erfolg beendet.

  • Auch in dieser Partie kann man mal wieder die berühmte Sechs-Punkte-Arithmetik bemühen: Aktuell liegt Hertha mit 31 Zählern zwei Punkte hinter Wolfsburg.

  • Mit einem Sieg gegen den VfL würde Hertha an Wolfsburg vorbeiziehen und zunächst einen Europacup-Platz erobern. Umgekehrt kann Wolfsburg mit einem Dreier den Vorsprung auf Hertha auf fünf Punkte ausbauen.

  • Adrian Ramos traf am letzten Wochenende zum vierten Mal in dieser Saison doppelt und übernahm mit 14 Treffern wieder alleine die Führung in der Torschützenwertung.

  • Insbesondere in der Luft ist Ramos eine Macht: Sechs Mal köpfte der Hertha-Angreifer den Ball in dieser Saison schon ins Tor (Ligaspitze) .

  • Da hat sich Wolfsburgs Abwehrchef Naldo zur Unzeit eine Gelbsperre abgeholt. Ausgerechnet der 1,98-Meter-Mann muss in Berlin zuschauen.

  • Für die Wölfe eine ungewohnte Situation: Seit dem 31. März des letzten Jahres hatte Naldo stets durchgespielt (28 Spiele).

  • 1997 stiegen Wolfsburg und Hertha gemeinsam in die Bundesliga auf. Seitdem haben die Berliner gegen kein anderes Team öfter gewonnen als gegen den VfL (13 mal).

#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH