Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

15.02.2014 - 17:30 Uhr


In der 88. Minute war die Stunde des Ludovic Obraniak geschlagen: Er erzielt für Werder nach über einem Jahr endlich mal wieder ein direktes Freistoßtor

Das 1:1 durch Ludovic Obraniaks erstes Bundesliga-Tor war Bremens erster direkter Freistoßtreffer seit einem Jahr (am 9. Februar 2013 traf Mehmet Ekici in Stuttgart). Die Topdaten zum Spiel.

  • Marc-Andre ter Stegen kassierte sein erstes direktes Freistoß-Gegentor in der Bundesliga.

  • Bremen hat keines der letzten 24 Heimspiele gegen die Borussia verloren (17 Siege, sieben Remis).

  • Mönchengladbach holte im vierten Rückrundenspiel den ersten Punkt, wartet nun aber bereits seit sechs Partien auf einen Sieg - eine so lange Negativserie gab es unter Lucien Favre zuvor nie.

  • Bremen bleibt 2014 sieglos und hat überhaupt nur eines der letzten zehn Bundesliga-Spiele gewonnen (1:0 im letzten Spiel der Hinrunde gegen Leverkusen).

  • Mönchengladbach traf mit dem ersten Torschuss des Spiels, das 1:0 war zugleich das früheste Saisontor der Borussen.

  • Bremen kassierte beim 0:1 bereits das siebte Gegentor in der Anfangsviertelstunde, das ist Ligahöchstwert.

  • Raffael erzielte sein zehntes Saisontor und traf damit erstmals in einer Bundesliga-Saison doppelt.

  • Mönchengladbach ging zum achten Mal in dieser Saison mit einer Führung in die Pause und gab dann erstmals Punkte ab.

  • Branimir Hrgota stand erstmals in dieser Saison in der Mönchengladbacher Startelf.

Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH