offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

17. Spieltag

21.12.2013 | 15:30 Uhr

ebs.png hof.png
  • Eintracht Braunschweig
  • 1 : 0
    1 : 0
  • 1899 Hoffenheim

Bundesliga

20.12.2013 - 18:12 Uhr


Eintracht schafft die Wende

Domi Kumbela (r.) und Coach Torsten Lieberknecht freuen sich über den dritten Saisonsieg

Braunschweig beendete mit dem Erfolg gegen Hoffenheim eine Negativserie von fünf sieglosen Spielen. Die Topdaten zum Spiel.                      

  • Hoffenheim hat noch nie das letzte Spiel eines Jahres gewonnen: In den sechs Bundesliga-Jahren der TSG gab es am 17. Spieltag drei Mal ein Remis und drei Mal eine Niederlage.                              

  • Braunschweig brachte acht Torschüsse aufs gegnerische Tor, Hoffenheim nur zwei.                                 

  • Erstmals in dieser Saison fiel in einem Hoffenheimer Spiel nur ein Tor, die TSG selbst blieb erst zum zweiten Mal torlos (zuvor nur in Augsburg).                                 

  • Braunschweig erhielt seinen ersten Elfmeter in dieser Saison: Den zuvor letzten Bundesliga-Strafstoß führte 1985 Lars Ellmerich erfolgreich gegen Eike Immel aus.                   

  • Dank seines ersten Bundesliga-Elfmeters traf Torsten Oehrl erstmals in zwei Spielen in Folge (letzte Woche auch in Augsburg).                           

  • Durch den herausgeholten Elfmeter war Ermin Bicakcic erstmals in der Bundesliga an einem Tor beteiligt.                  

  • Auch der zweite Braunschweiger Platzverweis in dieser Saison traf Timo Perthel, wie im letzten Heimspiel gegen Hertha kassierte er die Gelb-Rote Karte.                   

  • Marc Pfitzner spielte erstmals in der Bundesliga von Beginn an und bestritt von allen Braunschweigern die meisten Zweikämpfe (34).                              

  • Jens Grahl war mit sieben abgewehrten Torschüssen, davon zwei Glanzparaden gegen Orhan Ademi, bester Hoffenheimer.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH