offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

15. Spieltag

07.12.2013 | 15:30 Uhr

efm.png hof.png
  • Eintracht Frankfurt
  • 1 : 2
    0 : 0
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

07.12.2013 - 18:30 Uhr


Warten auf den ersten Heimsieg

Pirmin Schwegler und Co. konnten in dieser Saison noch keinen Heimsieg einfahren

Erstmals in der Bundesliga-Geschichte ist Eintracht Frankfurt nach 15 Spieltagen noch ohne Heimsieg. Die Topdaten zum Spiel.

  • Frankfurt wartet seit zehn Bundesliga-Spielen auf einen Sieg. Bei der Eintracht gab es eine solche Durststrecke letztmals vor über zwölf Jahren unter den damaligen Trainern Rolf Dohmen und Friedel Rausch.

  • Erstmals blieb eine von Armin Veh betreute Mannschaft zehn Bundesliga-Spiele in Folge sieglos.

  • Frankfurt kassierte die 170. Heimniederlage - kein anderes Team musste in der Bundesliga-Geschichte mehr Heimpleiten hinnehmen (170 hat auch der HSV).

  • Nach zuvor nur einem Punkt aus den letzten vier Bundesliga-Spielen freute sich die TSG über ihren vierten Saisonsieg. Nach dem Pokalerfolg am Dienstag in Schalke war es der zweite Auswärtssieg bei einem Europapokal-Teilnehmer binnen weniger Tage.

  • Kurz vor Schluss gab es das 47. Foul - neuer Saisonrekord für ein Spiel.

  • Für seine mannschaftsdienliche Spielweise ist Sven Schipplock bekannt, nur bezog sich das lange Zeit auf seine Einsatzfreude. In Frankfurt bereitete er bereits zum dritten Mal in dieser Saison ein Tor vor.

  • Firmino sammelte zwölf seiner 13 Scorer-Punkte in dieser Bundesliga-Saison auswärts. Auswärts ist der Brasilianer der Topscorer der Liga.

  • Jens Grahl feierte im Tor der TSG sein Bundesliga-Debüt. Bei den Profis der TSG war er bislang nur im DFB-Pokal zum Einsatz gekommen (zwei Spiele, zwei Siege), unter anderem am letzten Dienstag beim 3:1-Triumph auf Schalke.

  • Grahl machte wie schon im Pokal einen sehr sicheren Eindruck, wehrte fünf Bälle ab.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH