Spieltag & Spielplan

Bundesliga

05.11.2013 - 11:13 Uhr


Wiedersehen nach langer Zeit

Braunschweigs Erfolgsgarant: Domi Kumbela traf bei sechs der letzten sieben Pflichtspielsiege

Das Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig gibt es erstmals seit April 1976 in der Bundesliga; nur bei der Partie Nürnberg gegen Aachen lagen ebenfalls 37 Jahre zwischen zwei Duellen.

  • Braunschweig gewann nur eines von zwölf Bundesliga-Spielen in Hannover (2:0 im März 1970).

  • Das letzte Pflichtspiel zwischen beiden Teams gewann Braunschweig im Oktober 2003 im DFB-Pokal zu Hause mit 2:0.

  • Hannover kassierte erstmals seit 26 Jahren wieder sechs Niederlagen an den ersten elf Spieltagen.

  • Braunschweig war zuletzt nach dem 2. Spieltag nicht Letzter.

  • Eintracht würde bei einem Punktgewinn in Hannover zumindest für 22 Stunden die Rote Laterne abgeben.

  • Bei sechs der letzten sieben Braunschweiger Pflichtspielsiege hat Domi Kumbela getroffen (unter anderem bei beiden Saisonsiegen in der Bundesliga).

  • Hannover hat im Jahr 2013 noch kein Spiel gegen einen Aufsteiger verloren (zwei Siege, zwei Remis).

  • Hannover hat seine letzten 18 Bundesliga-Strafstöße alle verwandelt, das ist die drittlängste Serie der Liga-Geschichte.

  • Hannover verursachte aber auch selbst in dieser Saison die meisten Strafstöße (fünf), zudem hielt seit drei Jahren kein 96-Keeper mehr einen Strafstoß.

  • 0:0 endete das Niedersachsen-Derby in der Bundesliga nie.

  • Kein Austausch der Rivalen: Kein 96er spielte schon mal für Braunschweig, kein Eintrachtler für Hannover.

  • Die letzten Liga-Duelle gab es in der Regionalliga Nord 97/98, von 1980 bis 1993 hatten es die Traditionsclubs auch in 12 Partien in der 2. Bundesliga miteinander zu tun; jetzt geht es endlich wieder im Oberhaus zur Sache.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
#Spielplan
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH