Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

29.10.2013 - 14:39 Uhr


Boatengs Treffen mit der Vergangenheit

Kevin-Prince Boateng (r.) trifft mit Schalke auf seinen Ex-Verein Hertha BSC

Boateng kehrt in seine Geburtsstadt Berlin zurück - er bestritt seine ersten 42 Bundesliga-Spiele für die Hertha (vier Tore), könnte nun erstmals in seiner Profikarriere gegen die Hertha spielen.

  • Die Hertha verlor am letzten Spieltag mit 2:3 bei den Bayern und kassierte damit die dritte Saisonniederlage - damit haben die Berliner nach zehn Spielen öfter verloren als in der kompletten Vorsaison eine Etage tiefer (nur zwei Niederlagen).

  • Der FC Schalke 04 kassierte zuletzt erstmals in dieser Saison zwei Pflichtspielniederlagen in Folge, beide gab es auch noch zuhause. Drei Pflichtspielniederlagen in Serie wären unter Jens Keller eine Premiere.

  • Auf den Tabellendritten Bayer Leverkusen hat Schalke elf Punkte Rückstand.

  • In dieser Saison stand Aufsteiger Hertha BSC bislang nach allen Spieltagen in der Tabelle vor dem Champions-League-Teilnehmer Schalke - jetzt könnten die Königsblauen mit einem Sieg an den Berlinern vorbei ziehen.

  • Schalke musste 22 Gegentore hinnehmen, für S04 ist dies nach zehn Spieltagen das schlechteste Zwischenergebnis seit 26 Jahren (87/88 waren es 27 Gegentore).

  • Die Herthaner waren zuletzt ein Lieblingsgegner der Schalker: S04 hat keines der letzten neun Duelle gegen die Berliner verloren, es gab acht Siege und ein Unentschieden - gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten sind die Schalker so lange ungeschlagen.

  • Den letzten Sieg gegen Schalke feierte die Hertha am 17. September 2006 zu Hause durch einen Doppelpack von Christian Gimenez mit 2:0 - dabei bereitete noch Kevin-Prince Boateng das 1:0 vor.

  • Hoffnungsträger Meyer: Der 18-jährige Max Meyer ist der jüngste Spieler der Bundesliga-Historie, der in drei Spielen hintereinander jeweils traf (zuletzt gegen Augsburg, in Braunschweig und gegen Dortmund) - der Schalker löste Lukas Podolski als bisherigen Rekordhalter ab.

  • Schalke kann mehr investieren: Zuletzt im Derby gegen Borussia Dortmund (1:3) liefen die Königsblauen nur 109,9 Kilometer - viel mehr investierte da die Hertha, die in München bei der 2:3-Niederlage auf 121,2 Kilometer kam (über elf Kilometer mehr als Schalke gegen Borussia Dortmund).

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH