offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

11. Spieltag

02.11.2013 | 18:30 Uhr

efm.png wob.png
  • Eintracht Frankfurt
  • 1 : 2
    1 : 1
  • VfL Wolfsburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Frankfurt hat den Angstgegner zu Gast

Frankfurt hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine schlechtere Bilanz als gegen Wolfsburg: Von 22 Bundesliga-Duellen wurden nur vier gewonnen (bei zehn Niederlagen).
  • Das 2:2 im letzten Duell zwischen beiden Teams im Mai war Wolfsburgs letztes Unentschieden.

  • Bei jenem 2:2 gab Wolfsburg letztmals Punkte nach einer Führung ab; in dieser Saison gewann der VfL alle Spiele nach einer Führung (wie nur noch Leverkusen).

  • Umgekehrt hat die Eintracht gegen Wolfsburg letztmals nach einem Rückstand gepunktet (eben beim 2:2 im Mai), in dieser Saison also alle Spiele nach einem Rückstand verloren.

  • Frankfurt ist in der Bundesliga noch ohne Heimsieg (zwei Remis, zwei Niederlagen), gewann in den anderen Wettbewerben (Europa League, DFB-Pokal) in dieser Saison dagegen alle vier Heimspiele.

  • Frankfurts Trainer Armin Veh war knapp sieben Monate Trainer in Wolfsburg (Juli 2009 bis Ende Januar 2010), hatte mit dem VfL in der Bundesliga eine negative Bilanz.

  • Bei der Eintracht haben die Spieler Marco Russ und Srdjan Lakic eine Wolfsburger Vergangenheit, konnten sich dort aber nicht durchsetzen.

  • Die Wolfsburger Timm Klose und Patrick Ochs wurden in Frankfurt geboren, Ochs spielte 18 Jahre für die Eintracht.

  • Frankfurt kassierte an den ersten zehn Spieltagen so viele Gegentore wie zuletzt vor 18 Jahren in der Abstiegssaison 1995/96.

  • Wolfsburgs zwölf Gegentore werden nur vom Spitzentrio Bayern, Dortmund und Leverkusen unterboten und sind für den VfL die wenigsten Gegentreffer seit sieben Jahren.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH