Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

29.10.2013 - 13:09 Uhr


Verbeeks Heimpremiere im Keller-Duell

Gertjan Verbeek steht vor seinem Heimdebüt als Club-Trainer.

  • Die sechs Vorgänger von Verbeek (Wiesinger, Hecking, Oenning, von Heesen, Meyer und Wolf) blieben in ihrem ersten Bundesliga-Heimspiel als Club-Trainer jeweils sieglos.

  • Den letzten Sieg eines Nürnberger Trainers bei seinem Heimdebüt gab es im August 2001 mit Klaus Augenthaler (2:0-Erfolg gegen Freiburg).
  • Freiburg hatte nach zehn Spieltagen nie zuvor eine so schlechte wie derzeit.

  • Nur Nürnberg und Freiburg sind in dieser Bundesliga-Saison noch ohne Sieg.

  • Nur das Top-Trio der Bundesliga (Bayern, Dortmund und Leverkusen) kassierte weniger Niederlagen als Nürnberg (drei).

  • Gegen die Freiburger gewann Nürnberg in der Bundesliga seit über achteinhalb Jahren nicht mehr: Am 12. März 2005 feierte der Club im Breisgau dank eines späten Doppelpacks vom heutigen Co-Trainer Marek Mintal einen 3:2-Erfolg.

  • Nürnberg ist für den Sportclub ein willkommener Gegner in sportlich schlechten Zeiten: Freiburg hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Bilanz wie gegen Nürnberg.

  • Josip Drmic erzielte am vergangenen Spieltag mit dem Treffer zum wichtigen 1:1-Endstand sein viertes Saisontor und ist damit der erfolgreichste Torschütze beim Club.

  • Ordentliches Debüt: Vladimir Darida gab am vergangenen Spieltag gegen den HSV sein Bundesliga-Debüt und lieferte dabei eine solide Leistung ab. Der Tscheche hatte nach Fallou Diagne die zweitmeisten Ballkontakte auf dem Platz (69).

Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH