offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

27.10.2013 | 15:30 Uhr

scf.png hsv.png
  • Sport-Club Freiburg
  • 0 : 3
    0 : 1
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Freiburg hofft auf ersten Sieg

Christian Streich verlor als Spieler sein einziges Spiel gegen den HSV (1990 mit Homburg 0:1), als Trainer ist Streich noch ungeschlagen (zwei Siege und ein Remis).
  • Freiburg hat die schlechteste Zwischenbilanz seiner Bundesliga-Geschichte nach neun Spieltagen und noch immer keinen Sieg eingefahren.

  • Die Rothosen sind erstmals in diesem Kalenderjahr seit drei Partien ungeschlagen (ein Sieg und zwei Remis).

  • Gute Moral: Beim 2:2 in Frankfurt kam der HSV zweimal nach einem Rückstand zurück, gegen Stuttgart holte man sogar dreimal einen Rückstand noch auf.

  • Die letzten drei Bundesliga-Heimspiele von Freiburg endeten allesamt mit 1:1 (eine einmalige Serie in Freiburgs Bundesliga-Geschichte).

  • Gleich viermal in Folge zu Hause remis spielte Freiburg innerhalb einer Saison überhaupt noch nicht.

  • Am letzten Spieltag in Bremen spielte Freiburg bereits zum fünften Mal in dieser Saison remis. Das wird ligaweit nur von Nürnberg überboten.

  • In der Bundesliga hat Pierre-Michel Lasogga für den HSV in fünf Partien fünf Treffer erzielt. Ein Heung Min Son brachte es in seinen ersten fünf Spielen für den HSV nur auf drei Tore, auch ein Bernardo Romeo schaffte nur drei Treffer in seinen ersten fünf Bundesliga-Spielen für den HSV.

  • Der Sportclub blieb beim 0:0 in Bremen erstmals in dieser Saison ohne Gegentor. Das nächste Zu-Null-Spiel für die Breisgauer könnte es schon gegen den HSV geben, denn der Sportclub spielte gegen den HSV am häufigsten zu null (neunmal).

  • Allein Hamburgs Pierre-Michel Lasogga und Rafael van der Vaart (jeweils fünf Tore) erzielten mehr Treffer als alle Freiburger zusammen (neun).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH