Spieltag & Spielplan

Bundesliga

08.10.2013 - 10:11 Uhr


Frankfurt wartet auf den ersten Heimsieg

Die Frankfurter Mannschaft zeigt sich nach dem Spiel enttäuscht über den späten Nürnberger Ausgleich

Frankfurt blieb auch im vierten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison ohne Sieg (zwei Remis, zwei Niederlagen). Die Topdaten zum Spiel.

  • Frankfurt spielte zum vierten Mal in Folge remis - und jedes Mal verspielte die Eintracht dabei eine 1:0-Führung.

  • Der 1. FC Nürnberg teilte zum sechsten Mal in dieser Saison die Punkte, so oft wie kein anderes Team.

  • Der "Club" punktete zum 15. Mal auswärts bei Eintracht Frankfurt (sechs Siege, neun Remis) - so oft wie bei keinem anderen Bundesliga-Verein.

  • Nürnberg kam erst in der 38. Minute durch Hiroshi Kiyotake zu seinem einzigen Torschuss vor der Pause.

  • Mit dem 1:0 änderte sich das Bild: Frankfurt gab nach der Führung nur noch drei Torschüsse ab, Nürnberg dagegen neun.

  • Der "Club" gewann in der zweiten Hälfte auch 60 Prozent der Zweikämpfe, in der ersten Hälfte waren es nur 41 Prozent.

  • Roger Prinzen hatte bei seinem Trainerdebüt ein glückliches Händchen und wechselte den Torvorbereiter Robert Mak und den Torschützen Josip Drmic ein.

  • Alexander Meier war bei seinem Comeback nach Verletzung an den meisten Torschüssen beteiligt (sechs) und bereitete das 1:0 vor.

  • Antonio-Mirko Colak feierte sein Debüt und ist damit Nürnbergs 336. Spieler in der Bundesliga.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
#Spielplan
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH