Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

08.10.2013 - 10:11 Uhr


Frankfurt wartet auf den ersten Heimsieg

Die Frankfurter Mannschaft zeigt sich nach dem Spiel enttäuscht über den späten Nürnberger Ausgleich

Frankfurt blieb auch im vierten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison ohne Sieg (zwei Remis, zwei Niederlagen). Die Topdaten zum Spiel.

  • Frankfurt spielte zum vierten Mal in Folge remis - und jedes Mal verspielte die Eintracht dabei eine 1:0-Führung.

  • Der 1. FC Nürnberg teilte zum sechsten Mal in dieser Saison die Punkte, so oft wie kein anderes Team.

  • Der "Club" punktete zum 15. Mal auswärts bei Eintracht Frankfurt (sechs Siege, neun Remis) - so oft wie bei keinem anderen Bundesliga-Verein.

  • Nürnberg kam erst in der 38. Minute durch Hiroshi Kiyotake zu seinem einzigen Torschuss vor der Pause.

  • Mit dem 1:0 änderte sich das Bild: Frankfurt gab nach der Führung nur noch drei Torschüsse ab, Nürnberg dagegen neun.

  • Der "Club" gewann in der zweiten Hälfte auch 60 Prozent der Zweikämpfe, in der ersten Hälfte waren es nur 41 Prozent.

  • Roger Prinzen hatte bei seinem Trainerdebüt ein glückliches Händchen und wechselte den Torvorbereiter Robert Mak und den Torschützen Josip Drmic ein.

  • Alexander Meier war bei seinem Comeback nach Verletzung an den meisten Torschüssen beteiligt (sechs) und bereitete das 1:0 vor.

  • Antonio-Mirko Colak feierte sein Debüt und ist damit Nürnbergs 336. Spieler in der Bundesliga.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH