offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

8. Spieltag

06.10.2013 | 17:30 Uhr

scf.png efm.png
  • Sport-Club Freiburg
  • 1 : 1
    0 : 0
  • Eintracht Frankfurt

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Höfler auf Reisingers Spuren

Nicolas Höfler (r.) trifft zum zweiten Mal in der Saison als Joker

Nicolas Höfler (r.) trifft zum zweiten Mal in der Saison als Joker

Nicolas Höfler wurde zum dritten Mal in der Bundesliga eingewechselt und traf zum zweiten Mal als Joker (zuvor zum 1:1 gegen die Bayern am vierten Spieltag). Die Topdaten.
  • Der SC Freiburg wartet weiter auf den ersten Saisonsieg in der Bundesliga, holte nur vier von 24 möglichen Zählern. Zumindest reichte man die Rote Laterne wieder zurück nach Braunschweig.

  • Frankfurt hat von acht Auswärtsspielen in dieser Saison (alle Wettbewerbe) nur eines verloren.

  • Freiburg wirkte frischer, entschied 57 % der Zweikämpfe für sich. Der SC investierte deutlich mehr, lief 122 Kilometer. Eintracht nur 113 – ein krasses Gefälle. Da machte sich bezahlt, dass Christian Streich seine besten Spieler in der Europa League geschont hatte.

  • Der letzte Freiburger, der zweimal in einer Saison als Joker traf, war Stefan Reisinger (2011/12).

  • In seinem 101. Bundesliga-Spiel wurde Johannes Flum an alter Wirkungsstätte erstmals vom Platz gestellt. Für Flum war es der erste Platzverweis überhaupt im Profi-Bereich.

  • Felix Klaus kam zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz für den SC (letzte Saison 24 Einsätze für Fürth).

  • Wie schon am fünften Spieltag in Bremen und am letzten Donnerstag bei Nikosia profitierten die Frankfurter von einem Eigentor (in Bremen war Sebastian Prödl so frei).

  • Christian Günter unterlief ausgerechnet in seinem 13. Bundesliga-Spiel sein erstes Eigentor. Auf der richtigen Seite hat er noch nie getroffen.

  • Srdjan Lakic wurde zum 34. Mal in der Bundesliga eingewechselt und verpasste erneut sein erstes Jokertor.
  • Twitter

    Tabelle
    Tippspiel
    Tabellenrechner

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH