Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.09.2013 - 12:11 Uhr


Mainz-Tief unter Tuchel

Thomas Tuchel musste die fünfte Pflichtspielpleite in Folge einstecken

Keine schöne Premiere für Thomas Tuchel: Erstmals unter seiner Regie verlor Mainz vier Bundesliga-Spiele in Folge. Das hatte es beim FSV zuletzt im Frühjahr 2007 unter Jürgen Klopp gegeben.

  • Hertha beendete nach zuvor nur einem Punkt aus drei Spielen und dem Pokal-Aus den Negativlauf, zog in der Tabelle an Mainz vorbei.

  • Es war der erste Heimsieg gegen Mainz für die Berliner seit acht Jahren - im Oktober 2005 gab es ebenfalls ein 3:1, damals hießen die Torschützen noch Marcelinho (zwei) und Marko Pantelic.

  • Inklusive Pokal haben die Rheinhessen sogar fünf Pflichtspielpleiten in Folge kassiert - der gute Start mit vier Pflichtspielsiegen am Stück ist längst verpufft.

  • Hertha hat einen 0:1-Rückstand in einen Sieg gedreht - das war den Berlinern in der Bundesliga zuvor letztmals im April 2009 gegen Werder Bremen gelungen (2:1 nach 0:1).

  • Am Dienstag warf der Ex-Mainzer Marcel Risse die 05er mit seinem Tor aus dem DFB-Pokal, jetzt traf der Ex-Mainzer Sami Allagui sogar doppelt und sorgte so für die Wende.

  • Jos Luhukays Händchen: Hertha verbuchte dank Sami Allagui die Jokertore Nummer drei und vier (zuvor zweimal Ronny), das ist Ligaspitze.

  • Hertha steigerte sich in der zweiten Hälfte auch in kämpferischer Hinsicht: Vor der Pause gewannen die Berliner nur 46 Prozent der Zweikämpfe, nach der Pause waren es dann 57 Prozent.

  • Das 1:1 war Herthas 900. Heimtor in der Bundesliga-Historie.

  • Für alle drei Mainzer Joker (Malik Fathi, Stefan Bell und Petar Sliskovic) war es der erste Einsatz in dieser Saison.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH