Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.09.2013 - 12:12 Uhr


Traditions-Punktgewinn zum Einstand

HSV-Coach Bert van Marwijk punktet - wie seine Vorgänger - zum Einstand in Frankfurt

Bert van Marwik punktete wie seine Vorgänger Fink, Oenning, Veh, Labbadia und Jol bei seinem Debüt als HSV-Trainer. Die Fakten zum Spiel.

  • Frankfurt holte erstmals 13/14 einen Punkt im eigenen Stadion.

  • Frankfurt verlor nur eins seiner letzten neun Pflichtspiele, ist schwer zu schlagen.

  • Marco Russ traf erstmals in zwei Bundesliga-Spielen in Folge.

  • Pierre-Michel Lasogga traf erstmals nach anderthalb Jahren wieder in Bundesliga und erstmals für den HSV.

  • Johannes Flum traf erstmals für Eintracht Frankfurt in seinem 100. Bundesliga-Spiel.

  • Marcell Jansen erzielte seine letzten vier Bundesliga-Tore auf fremden Plätzen.

  • Der HSV steigerte sich kontinuierlich, gab am Ende sogar mehr Torschüsse ab (elf) als der Gastgeber (neun).

  • Youngster Jonathan Tah war zweikampfstärkster Spieler der Partie (73 Prozent gewonnene Duelle).

  • Frankfurt foulte 21 Mal, so häufig wie noch nie in einem Spiel 13/14.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH