Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.09.2013 - 11:45 Uhr


Schafft Braunschweig den ersten Sieg?

Aufsteiger Eintracht Braunschweig will endlich den Befreiungsschlag landen

Vermeintlich leichte Aufgabe für den VfB Stuttgart: es geht es zum Tabellenletzten Eintracht Braunschweig. Der hat bei seinem letzten Heimspiel zwar seinen ersten Punkt eingefahren, allerdings wartet der Aufsteiger noch auf seinen ersten Saisonsieg.

  • In der Bundesliga-Historie gab es bisher nur ein Team, das nach sechs Spieltagen erfolgloser dastand als Braunschweig: Fortuna Düsseldorf startete 1991 mit sechs Niederlagen und stieg am Saisonende ab.

  • Braunschweig ist seit zehn Pflichtspielen ohne Sieg. Das ist die längste derartige Negativserie unter Torsten Lieberknecht, der schon seit Mai 2008 Trainer der Niedersachsen ist.

  • Braunschweig hat keines der ersten sieben Pflichtspiele in dieser Saison gewonnen (ein Remis und sechs Niederlagen) - vor einem Jahr hatte die Eintracht in der 2. Bundesliga noch keines der ersten sieben Pflichtspiele verloren (sechs Siege und ein Remis).

  • In allen sechs Saisonspielen kassierte die Eintracht das erste Tor der Partie.

  • Stuttgart tat sich extrem schwer beim jüngsten Duell mit einem Bundesliga-Schlusslicht - im Mai unterlag der VfB der SpVgg Greuther Fürth zuhause mit 0:2.

  • Mit seinem Treffer zum 1:1 am vergangenen Spieltag gegen Eintracht Frankfurt wurde Timo Werner zum jüngsten Torschützen der VfB-Bundesliga-Geschichte.

  • Braunschweig und Stuttgart haben sich 36 Mal in der Bundesliga und zwei Mal im DFB-Pokal gegenüber gestanden (1979/80; 1985/86, jeweils VfB-Siege).

  • In den letzten zehn Duellen zwischen beiden Teams gab es immer einen Sieger (drei Eintracht-Erfolge, sieben für den VfB).

  • In den letzten vier Vergleichen setzte sich immer das Heimteam durch.

  • Torreich: Beim letzten Pflichtspiel-Duell zwischen Stuttgart und Braunschweig klingelte es gewaltig: In der ersten Runde des DFB-Pokals 1985/86 feierte der VfB einen 6:3-Heimsieg.

  • Bei den letzten beiden Bundesliga-Duellen zwischen Stuttgart und Braunschweig in der Saison 1984/85 fielen insgesamt elf Treffer (6:1-Heimsieg für Stuttgart und 3:1-Heimsieg für Braunschweig).

  • Stuttgart verlor in der Bundesliga nie höher als beim 0:6 in Braunschweig am 5. April 1975.

  • Braunschweig hat nach dem Heimspiel gegen die Schwaben die gefühlte nächste Heimpartie vor der Brust: Am 8. Spieltag gastiert die Eintracht im Niedersachsen-Derby beim nicht einmal 50 Kilometer entfernten VfL Wolfsburg.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH