Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.09.2013 - 11:41 Uhr


Dortmund empfängt den Lieblingsgegner

Setzt sich Borussia Dortmunds Siegesserie gegen den SC Freiburg am Samstag fort? Jedes der letzten sechs Aufeinandertreffen haben die "Schwarz-Gelben" für sich entschieden - das hat die Borussia gegen keinen anderen derzeitigen Bundesligisten geschafft.

  • Dortmund gewann auch die letzten sechs Heimspiele gegen Freiburg bei einem Torverhältnis von 16 zu eins.

  • Freiburg siegte nur in einem seiner insgesamt 14 Auswärtsspiele beim BVB: Am 21. Oktober 2001 gab es nach Toren von Soumaila Coulibaly und dem heutigen Dortmunder Kapitän, Sebastian Kehl, einen 2:0-Erfolg für den SC.

  • Dortmund ist Tabellenführer dank der mehr geschossenen Tore gegenüber dem FC Bayern München (beide 16 Punkte und eine Tordifferenz von plus elf).

  • Am Samstagnachmittag kommt es nun zum Fernduell um Platz 1. Sowohl Bayern als auch Dortmund haben ein Heimspiel gegen Gegner, die ihnen zu liegen scheinen (die Bayern empfangen den VfL Wolfsburg).

  • Christian Streich hat nur gegen Dortmund noch nie gepunktet und nur gegen den BVB kassierte er mit seinem Team Niederlagen mit vier Toren Differenz.

  • Freiburg erhielt schon 6 Elfmeter gegen den BVB (Dortmund nur einen).

  • Robert Lewandowski gewann mit Dortmund alle sechs Bundesliga-Spiele gegen die Breisgauer und erzielte dabei acht Tore - alleine drei Mal war er per Doppelpack erfolgreich.

  • Der SC Freiburg und die Borussia gehören im bisherigen Saisonverlauf zu den laufstärksten Teams. Der BVB besticht vor allem durch Tempo (220 Sprints pro Spiel).

  • In Nürnberg ging Dortmund am vergangenen Spieltag zum 14. Mal in Folge in der Bundesliga mit 1:0 in Führung, das ist ein neuer Vereinsrekord.

  • Der SC aber ging gegen Dortmund 13 Mal mit 1:0 in Führung, gewann dabei jedoch nur zwei Mal - gegen keine andere Mannschaft verlor Freiburg so oft nach einem 1:0 wie gegen die Borussia (sechs Mal).

  • Dortmund stellt die Torfabrik der Bundesliga (16 Treffer). Nicht von ungefähr traf der BVB so oft, die Borussen gaben ligaweit die meisten Torschüsse ab (135) - interessanterweise mehr als doppelt so viele wie die Freiburger.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH