Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

17.09.2013 - 09:54 Uhr


Offene Rechnung mit den Fohlen

Das letzte Duell gewann Gladbach mit 10:0 - Hans-Jörg Criens (M.) freut sich über drei Tore

Mönchengladbach und Braunschweig treffen erstmals seit der Bundesliga-Spielzeit 1984/85 wieder in einem Pflichtspiel aufeinander. Damals gab es zwei böse Niederlagen: Eine 0:4-Heimniederlage und in Mönchengladbach eine historische 0:10-Niederlage. Für die Eintracht ist es die höchste Bundesliga-Niederlage überhaupt. Seit dieser Partie hat kein Team mehr zweistellig getroffen.

  • Schon nach 25 Minuten stand es 5:0 - in keinem anderen Bundesliga-Spiel gelangen einer Mannschaft fünf so frühe Tore. Uwe Rahn und Hans-Jörg Criens schnürten jeweils einen Dreierpack.

  • Borussia gewann die ersten beiden Heimspiele. Gleich drei Heimerfolge zum Saisonauftakt feierte die Borussia zuletzt vor sieben Jahren in der Spielzeit 2006/07 unter Jupp Heynckes.

  • Mönchengladbach trifft erstmals in der noch jungen Saison auf einen Aufsteiger. In der letzten Spielzeit gewann Borussia fünf der sechs Spiele gegen die "Neuen" (und ein Remis gegen Düsseldorf).

  • Raffael gab in dieser Saison 17 Torschüsse ab, hat davon aber nur einen im Tor des Gegners untergebracht.

  • An den ersten fünf Spieltagen spielte ligaweit nur Mönchengladbach jeweils mit derselben Startelf. So viel personelle Kontinuität hatte es bei der Borussia zuletzt im Dezember 2009 unter Michael Frontzeck gegeben.

  • Gleich sechsmal in Folge mit derselben Anfangself spielte die Borussia zuletzt im November 1986 unter Jupp Heynckes.

  • Saisonübergreifend ist die Eintracht nun seit neun Pflichtspielen sieglos (sechs Niederlagen und drei Remis). Ihren letzten Sieg feierten die Niedersachsen vor fast fünf Monaten beim 1:0 in Ingolstadt am 31. Spieltag der vergangenen Zweitligasaison.

  • Die Borussia gewann im Schnitt jedes zweite Spiel gegen Braunschweig (18 von 36) und verlor nur jedes sechste (6 von 36).

  • Christoph Kramer spielte 2011/12 in der 2. Bundesliga gegen Braunschweig; mit Bochum gab es ein 2:0 und 0:4.

  • Braunschweig gewann nur eins von 18 Bundesliga-Gastspielen in Mönchengladbach: Am 7. Oktober 1978 gab es einen 3:2-Erfolg im Bökelberg-Stadion (Tore: Harald Nickel/2, Danilo Popivoda).

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH