Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

03.09.2013 - 09:53 Uhr


Braunschweig beendet Negativserie

Eintracht Braunschweig feiert den ersten Punktgewinn nach dem Aufstieg

Braunschweig - Braunschweig holte den ersten Bundesliga-Punkt seit Juni 1985 (damals 2:1 in Uerdingen).

  • Der 1. FC Nürnberg hat schon dreimal die Punkte geteilt – so häufig wie kein anderes Team; auf den ersten Saisonsieg warten die Franken aber weiterhin.

  • Braunschweig hat keines der letzten fünf Bundesliga-Heimspiele gegen den Club verloren (drei Siege, zwei Remis).

  • 23 Torschüsse waren für Braunschweig ein neuer Saisonrekord.

  • Elf Braunschweiger gaben mindestens einen Torschuss ab: die zehn Feldspieler aus der Startelf sowie der eingewechselte Dennis Kruppke.

  • Adam Hlousek spielte erstmals seit seinem Kreuzbandriss gegen die Bayern am 31. März 2012.

  • Mit seinem einzigen Torschuss im Spiel erzielte Hlousek das 1:0, es war sein erstes Tor für den Club überhaupt.

  • Erstmals unter Michael Wiesinger ging Nürnberg in einem Auswärtsspiel mit einer Führung in die Pause.

  • Omar Elabdellaoui traf erstmals für die Eintracht - auch in der 2. Liga und im DFB-Pokal war er bisher leer ausgegangen.

  • Makoto Hasebe gewann bei seinem FCN-Debüt gute 63 % seiner Zweikämpfe und war von allen Nürnberger Mittelfeldspielern am häufigsten Ball (54 Mal).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH