offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

14.09.2013 | 15:30 Uhr

fcb.png h96.png
  • FC Bayern München
  • 2 : 0
    0 : 0
  • Hannover 96

14.09.2013 - 21:39 Uhr


"Da ist noch Luft nach oben"

Manuel Neuer (r.) hatte gegen Hannover 96 mehr zu tun, als dem Keeper des FC Bayern lieb war (© Imago)

Doch am Ende reichte es zu drei Punkten für den FCB und zu Neuers 100. Zu-Null-Spiel in der Bundesliga (© Imago)

Den Schwung aus dem Supercup-Finale gegen den FC Chelsea wollen die Bayern in die Champions League mitnehmen. Am Dienstag startet die Mission "Titelverteidigung"

München - Am Ende war es ein Arbeitssieg für den FC Bayern, aber für einen Münchner Profi doch ein besonderer. Das 2:0 gegen Hannover war ein Jubiläum für Manuel Neuer. Der Torhüter feierte sein 100. Zu-Null-Spiel seiner Karriere in der Bundesliga.
Im Interview spricht Neuer über den zähen Spielverlauf gegen die Niedersachsen, Probleme in der Offensive seiner Bayern und blickt voraus auf den Start als Titelverteidiger in die Champions League am Dienstag.

Frage: Manuel Neuer, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem 100. Zu-Null-Spiel in der Bundesliga (Topdaten). Was bedeutet Ihnen diese Marke?

Manuel Neuer: Ich habe selbst nicht mitgezählt, aber da ist noch Luft nach oben.

Frage: In der ersten Halbzeit wäre eine Führung der Gäste durchaus drin gewesen, Hannover hatte zwei gute Möglichkeiten...

Neuer: Bei Standardsituation wie der Ecke kann es immer gefährlich werden, das ist klar. Wenn einer der langen Kerls zum Kopfball kommt, kann es schon mal brennen. Der Schuss war abgefälscht, sonst hätte ich den locker runter gepflückt. Das war eher Glück für sie als für uns.

Frage: Warum hat sich der FC Bayern denn zunächst schwer getan?

Neuer: Wir haben ja Chancen gehabt im ersten Durchgang, müssen die Angriffe aber einfach besser zu Ende spielen. In der zweiten Halbzeit haben wir das zwei Mal gemacht. Solche Hundertprozentigen müssen wir uns erspielen und nutzen. Dann führen wir schon früher.

Frage: Was waren die Gründe dafür, dass es zunächst nicht so richtig rund lief?

Neuer: Vielleicht steckte durch die Länderspielreisen ein bisschen Müdigkeit in den Knochen. Falls das der Fall war, haben wir diese in der ersten Halbzeit rausgelaufen. Nach der Pause haben wir dann mit frischem Wind gespielt, das war dann eine sichere Angelegenheit für uns.

Frage: Am Dienstag geht die Champions League los mit dem Heimspiel gegen CSKA Moskau. Die Belastung wird sehr hoch in den nächsten Wochen. Wie ist Ihr Gefühl als Titelverteidiger vor dem Start?

Neuer: Mit dem Supercup-Finale hatten wir einen guten Start in den internationalen Wettbewerb. Mit den Erfahrungen aus diesem Spiel jetzt in die Champions League zu starten, ist positiv für uns. Diesen Schwung wollen wir unbedingt mitnehmen.

Aus München berichtet Tim Tonner

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH