offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

14.09.2013 | 18:30 Uhr

bvb.png hsv.png
  • Borussia Dortmund
  • 6 : 2
    2 : 1
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Der BVB hat eine offene Rechnung

In der letzten Saison verlor Dortmund in der Bundesliga sechs Spiele - zwei dieser sechs Niederlagen gab es gegen den Hamburger SV.
  • Die Paarung zwischen Dortmund und dem HSV ist die torreichste der Bundesliga-Historie - es fielen in den 92 Duellen insgesamt 329 Tore.

  • Die Hamburger erzielten in der letzten Saison gegen Dortmund sieben Tore.

  • Der 4:1-Erfolg des HSV am 9. Februar in Dortmund war das beste Spiel der Hamburger in der Amtszeit von Trainer Thorsten Fink.

  • Am letzten Spieltag stellte der HSV taktisch um, der erste Saisonsieg gelang mit einer Mittelfeldraute und zwei echten Angreifern. Mit diesem System siegten die Hamburger auch in der letzten Saison beim BVB.

  • Vier Tage nach dem HSV-Spiel startet Dortmund in die Champions League (auswärts in Neapel).

  • Rafael van der Vaart war in vier Bundesliga-Spielen an vier Toren direkt beteiligt. Gegen Braunschweig leitete der HSV-Kapitän elf Torschüsse ein - persönlicher Bundesliga-Rekord.

  • Dortmund gewann die ersten beiden Heimspiele der Saison jeweils nur mit einem Tor Differenz (gegen Bremen und Braunschweig).

  • Kevin Großkreutz ist gegen den HSV ungeschlagen (vier Siege, ein Remis) und traf in seinen letzten beiden Duellen insgesamt dreimal gegen die Norddeutschen (11/12).

  • Thorsten Fink, ein gebürtiger Dortmunder, spielte von 1983 bis 1989 beim BVB (zunächst in der Jugend), schaffte es aber nicht in den Bundesligakader und ging nach Wattenscheid.

  • Kerem Demirbay und Lasse Sobiech wechselten vor der Saison aus Dortmund zum HSV.

  • Gegen Hamburg erzielte Dortmund historisch die meisten Tore (161).

  • Der Hamburger SV erzielte gegen den BVB mit Abstand die meisten Tore (168).

  • Diese Paarung endete in Dortmund nie torlos.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH