offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

14.09.2013 | 18:30 Uhr

bvb.png hsv.png
  • Borussia Dortmund
  • 6 : 2
    2 : 1
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


BVB holt sich den Startrekord

Der BVB holt gegen den Hamburger SV einen 6:2-Kantersieg. Aubameyang (l.) trifft dabei gleich doppelt

Der BVB holt gegen den Hamburger SV einen 6:2-Kantersieg. Aubameyang (l.) trifft dabei gleich doppelt

Dortmund - Borussia Dortmund schreibt mit dem 6:2-Kantersieg gegen den Hamburger SV Geschichte und stellt gleichzeitig zwei neue Rekorde auf.
  • Erstmals in der Bundesliga-Geschichte gewann der BVB die ersten fünf Saisonspiele.

  • 32 Torschüsse gab der BVB ab (der HSV nur vier) - damit stellte Dortmund den ligaweiten Saisonrekord ein, den hatte man selbst gegen Werder Bremen aufgestellt.

  • Der HSV verlor drei der letzten vier Partien, nach dem Sieg gegen Aufsteiger Braunschweig geht es nun wieder abwärts.

  • In der der Paarung Dortmund gegen HSV fielen historisch die meisten Tore und dieser Geschichte machte die aktuelle Partie alle Ehre - in keinem aktuellen Saisonspiel gab es mehr Tore zu bestaunen als an diesem Samstagabend (acht).

  • Mit 15 Gegentoren stellt der HSV die Schießbude der Liga - mehr Gegentreffer nach fünf Spieltagen gab es für den Bundesliga-Dino erst zweimal zuvor (87/88 mit 17 und 11/12 mit 16).

  • Robert Lewandowski traf zum 13. Mal in der Bundesliga mindestens doppelt und der Pole absolviert gerade erst sein vierten Saison in der Eliteklasse - statistisch in jedem achten Spiel schnürte er einen Doppelpack!

  • Der HSV nutzte seine ersten beiden Torschüsse des Spiels zu den beiden Toren - als Heiko Westermann zum Ausgleich traf, stand es nach Torabschlüssen 16 zu zwei für den BVB.

  • Zum 13. Mal in Folge schoss Dortmund das erste Tor eines Spiels und stellte den Vereinsrekord ein - eine längere Serie mit 1:0-Führungen gab es für den BVB noch nie (den Ligarekord hält der HSV, der einst 15-mal hintereinander das erste Tor erzielte).

  • Erstmals seit neun Jahren begann der HSV in einem Bundesliga-Spiel wieder mit einer Dreierkette - damals, im September 2004, hieß der Hamburger Trainer noch Klaus Toppmöller.

  • Doppelpacker Pierre-Emerick Aubameyang zog mit nun fünf Saisontoren nicht nur mit der Spitze der Torschützenliste gleich, sondern stellte mit 51 Sprints auch noch einen neuen Saisonrekord auf.
  • Twitter

    Tabelle
    Tippspiel
    Tabellenrechner

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH