Spieltag & Spielplan

Bundesliga

20.08.2013 - 10:23 Uhr


Bayern weiter nicht zu stoppen

Seit 28 Bundesliga-Spielen ist der FC Bayern ungeschlagen - Vereinsrekord

Der FC Bayern ist seit 28 Bundesliga-Spielen ungeschlagen und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf. Bis zum historischen Rekord des HSV fehlen nun noch acht ungeschlagene Spiele. Die Topdaten zum Spiel.

  • Nürnberg ist erst zum sechsten Mal nach drei Spieltagen einer Saison noch ohne Sieg - abgestiegen sind die Franken dann aber nie.

  • Nürnberg hat seit 1992 nicht mehr beim FC Bayern gewonnen - die letzten sechs Gastspiele beim Rekordmeister gingen alle verloren.

  • Der 1. FC Nürnberg kassierte seine 450. Niederlage in der Bundesliga.

  • Der FC Bayern hat die letzten 18 Bundesliga-Spiele mit Franck Ribery auf dem Platz gewonnen - der Franzose stellte damit einen neuen Bundesliga-Rekord auf.

  • Franck Ribery gab alleine mehr Torschüsse ab (sechs) als alle Nürnberger zusammen (fünf). Sein 54. Bundesliga-Tor war das erste per Kopf.

  • Raphael Schäfer sah sich zum 33. Mal in der Bundesliga einem Elfmeter gegenüber, wehrte erst zum zweiten Mal ab - drei weitere Male schossen die Schützen daneben. Er war 62 Mal am Ball und damit mit Abstand am häufigsten beim FCN (der nächstfolgende FCN-Akteur 36 Mal).

  • Bayern verbuchte insgesamt 25:5 Torschüsse, davon 17:1 in der 2. Hälfte.

  • Mario Götze gab sein Pflichtspiel-Debüt für die Bayern. Er gab einen Torschuss ab, bereitete einen weiteren vor, wurde bei Bayern am häufigsten gefoult (drei Mal) und brachte 41 seiner 45 Pässe zum Mitspieler.

  • Daniel Ginczek gab vier der fünf Nürnberger Torschüsse ab, er traf zum dritten Mal in dieser Saison Aluminium.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH