Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.08.2013 - 09:53 Uhr


Leverkusen setzt Siegesserie fort

Mit sieben Siegen in Folge hat Bayer Leverkusen den eigenen Vereinsrekord aus dem Jahr 2001 eingestellt

Leverkusen hat saisonübergreifend die letzten sieben Bundesliga-Spiele gewonnen und damit den Vereinsrekord aus dem Jahr 2001 unter Klaus Toppmöller eingestellt. Die Topdaten zum Spiel.

  • Der VfB Stuttgart hat in drei der letzten vier Spielzeiten die ersten beiden Saisonspiele verloren.

  • Leverkusen hat erstmals seit zehn Jahren die ersten beiden Saisonspiele gewonnen.

  • In 96 Bundesliga-Spielen für Leverkusen hat Daniel Schwaab nie getroffen, jetzt fabrizierte er ausgerechnet in seinem ersten Spiel gegen Bayer ein Eigentor und bescherte der "Werkself" damit das Siegtor.

  • Für Schwaab war das 0:1 das zweite Eigentor innerhalb von fünf Monaten - bereits im März ins Düsseldorf traf er noch als Leverkusener ins eigene Netz.

  • Drei der letzten neun Bundesliga-Gegentore kassierte Stuttgart durch Eigentore - gegen Ende der letzten Saison trafen schon Sakai und Ulreich ins eigene Netz.

  • Stefan Kießling hat erstmals seit fünf Jahren gegen Stuttgart nicht getroffen, dabei hatte der Stürmer einige Chancen und gab die meisten Torschüsse in dieser Partie ab (sechs).

  • Ibrahima Traore war mit vier Torschüssen, sechs Torschussvorlagen und 15 Flanken mit Abstand auffälligster Stuttgarter.

  • Der 17-jährige Timo Werner feierte sein Debüt und ist nun der jüngste jemals in der Bundesliga eingesetzte Stuttgarter - er löste Gerhard Poschner ab.

  • Stuttgart spielte erstmals seit einem 0:0 in Hoffenheim im September 2008 mit einer Dreierkette in der Abwehr.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH