Spieltag & Spielplan

Bundesliga

11.07.2013 - 12:17 Uhr


Müller trifft nach Belieben

Zwei Schüsse gab Nicolai Müller (r.) auf das Tor des VfB ab - zwei Tore kamen dabei raus

Nicolai Müller traf in vier Bundesliga-Spielen gegen Stuttgart fünf Mal, dabei gelang ihm zum zweiten Mal ein Doppelpack. Von seinen drei Bundesliga-Doppelpacks schnürte Müller zwei gegen den VfB (zuvor beim 3:1 im Dezember 2012). Die Topdaten zum Spiel.

  • Mainz blieb zum sechsten Mal in Folge zum Bundesliga-Auftakt ungeschlagen (vier Siege und zwei Remis).

  • Thomas Tuchel feierte seinen 50. Sieg als Bundesliga-Trainer.

  • Mainz gewann nach neun sieglosen Spielen in Folge wieder einmal - der zuvor letzte Sieg war vor über fünf Monaten beim 1:0 gegen Leverkusen gelungen.

  • Der VfB Stuttgart startete wie schon in der Vorsaison beim 0:1 gegen Wolfsburg mit einer Niederlage in die neue Spielzeit. In der letzten Saison musste der VfB dann bis zum sechsten Spieltag auf den ersten Sieg warten (2:0 in Nürnberg).

  • Der VfB Stuttgart hat die letzten vier Gastspiele in Mainz alle verloren.

  • Vedad Ibisevic erzielte in seinem vierten Pflichtspiel für den VfB in dieser Saison sein viertes Tor.

  • Shinji Okazaki traf gleich in seinem ersten Bundesliga-Spiel für Mainz, in der vergangenen Bundesliga-Saison für den VfB hatte der Japaner in 25 Spielen nur ein Tor erzielt.

  • Heinz Müller wehrte starke acht Torschüsse ab und hielt damit den Sieg der Mainzer fest.

  • Mainz verbuchte die bessere Trefferquote, erzielte mit neun Torschüssen drei Tore, der VfB traf mit 15 Versuchen nur zwei Mal.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH