Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

11.07.2013 - 12:17 Uhr


Müller trifft nach Belieben

Zwei Schüsse gab Nicolai Müller (r.) auf das Tor des VfB ab - zwei Tore kamen dabei raus

Nicolai Müller traf in vier Bundesliga-Spielen gegen Stuttgart fünf Mal, dabei gelang ihm zum zweiten Mal ein Doppelpack. Von seinen drei Bundesliga-Doppelpacks schnürte Müller zwei gegen den VfB (zuvor beim 3:1 im Dezember 2012). Die Topdaten zum Spiel.

  • Mainz blieb zum sechsten Mal in Folge zum Bundesliga-Auftakt ungeschlagen (vier Siege und zwei Remis).

  • Thomas Tuchel feierte seinen 50. Sieg als Bundesliga-Trainer.

  • Mainz gewann nach neun sieglosen Spielen in Folge wieder einmal - der zuvor letzte Sieg war vor über fünf Monaten beim 1:0 gegen Leverkusen gelungen.

  • Der VfB Stuttgart startete wie schon in der Vorsaison beim 0:1 gegen Wolfsburg mit einer Niederlage in die neue Spielzeit. In der letzten Saison musste der VfB dann bis zum sechsten Spieltag auf den ersten Sieg warten (2:0 in Nürnberg).

  • Der VfB Stuttgart hat die letzten vier Gastspiele in Mainz alle verloren.

  • Vedad Ibisevic erzielte in seinem vierten Pflichtspiel für den VfB in dieser Saison sein viertes Tor.

  • Shinji Okazaki traf gleich in seinem ersten Bundesliga-Spiel für Mainz, in der vergangenen Bundesliga-Saison für den VfB hatte der Japaner in 25 Spielen nur ein Tor erzielt.

  • Heinz Müller wehrte starke acht Torschüsse ab und hielt damit den Sieg der Mainzer fest.

  • Mainz verbuchte die bessere Trefferquote, erzielte mit neun Torschüssen drei Tore, der VfB traf mit 15 Versuchen nur zwei Mal.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH