offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

18.05.2013 | 15:30 Uhr

bvb.png hof.png
  • Borussia Dortmund
  • 1 : 2
    1 : 0
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Letzte Chance für Hoffenheim

Das Kapitel Bundesliga könnte für 1899 Hoffenheim nach fünf Jahren erst einmal beendet sein - es wäre der erste Abstieg des Vereins seit 1989 (von der Bezirksliga in die Kreisliga). Nur wenn die Kraichgauer bei Borussia Dortmund gewinnen, haben sie noch eine Chance auf den Klassenerhalt.
  • Dortmund gewann die vergangenen beiden Spiele gegen Hoffenheim (jeweils 3:1) - zuvor war 1899 ein Angstgegner des BVB (nur ein Sieg in den ersten sieben Duellen).

  • Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten schoss der BVB im Schnitt so wenige Tore wie gegen die TSG (1,2 pro Partie).

  • Die "Schwarz-Gelben" spielten gegen Hoffenheim nur ein Mal zu Null (zuhause beim 0:0 im Februar 2009).

  • Nach neun Spielen zwischen beiden Teams ist die Bilanz absolut ausgeglichen: je drei Siege, drei Remis und 11:11 Tore.

  • Der BVB ist seit acht Bundesliga-Spielen ungeschlagen (sechs Siege und zwei Remis) - für die Borussia ist das die längste derartige Serie in dieser Saison.

  • 1899 ist in dieser Saison die auswärtsschwächste Mannschaft der Liga - die Kraichgauer holten in der Fremde nur neun von 48 möglichen Punkten (zwei Siege, drei Remis, elf Niederlagen).

  • Markus Gisdol war in dieser Saison schon einmal zu Gast beim BVB - als Co-Trainer mit Schalke 04: Am 8. Spieltag siegten die "Königsblauen" in Dortmund mit 2:1.

  • Dortmunds Robert Lewandowski hatte in zwölf Bundesliga-Spielen in Folge getroffen - an den letzten drei Spieltagen ging der Pole nun aber leer aus.

  • Hoffenheim stellte in dieser Saison das jüngste Team der Bundesliga – die eingesetzten Spieler waren im Schnitt 24,5 Jahre alt.
  • Twitter

    Tabelle
    Tippspiel
    Tabellenrechner

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH