offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

18.05.2013 | 15:30 Uhr

bvb.png hof.png
  • Borussia Dortmund
  • 1 : 2
    1 : 0
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Hoffenheims vorläufiges Fußball-Wunder

Markus Gisdol hat Hoffenheim von Platz 17 noch in die Relegation geführt

Markus Gisdol hat Hoffenheim von Platz 17 noch in die Relegation geführt

1899 Hoffenheim schaffte doch noch zumindest die Relegation, an den elf Spieltagen zuvor hatte die TSG immer auf einem direkten Abstiegsplatz gestanden. Die Topdaten zum Spiel.
  • Hoffenheim gewann erstmals ein Spiel in Dortmund.

  • Dortmund verspielte zum neunten Mal in dieser Saison eine 1:0-Führung (sechs Remis, drei Niederlagen) - das passierte keinem anderen Team so oft.

  • Dortmund hat in dieser Saison doppelt so oft verloren (sechs Mal) wie in der letzten Saison (drei Mal).

  • Nach zuvor acht Bundesliga-Spielen in Serie ohne Niederlage ging der BVB mal wieder als Verlierer vom Platz.

  • Robert Lewandowski stellte mit 24 Toren einen Saisonrekord für polnische Spieler auf, für die Torschützenkrone reichte es aber nicht.

  • Roman Weidenfeller flog in seinem 290. Bundesliga-Spiel erstmals vom Platz - Kevin Großkreutz war Dortmunds erster Feldspieler im Tor seit Jan Koller bei den Bayern vor fast elf Jahren.

  • Sejad Salihovic erzielte erstmals zwei Tore in einem Bundesliga-Spiel; von insgesamt zwanzig Elfmetern in der Bundesliga hat er 18 verwandelt.

  • Hoffenheims starker Keeper Koen Casteels wehrte neun Torschüsse ab.

  • Dortmund stellte mit 81 Saisontoren einen Vereinsrekord auf, 18 davon fielen in der Anfangsviertelstunde.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH