offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

32. Spieltag

04.05.2013 | 18:30 Uhr

bvb.png fcb.png
  • Borussia Dortmund
  • 1 : 1
    1 : 1
  • FC Bayern München

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bayern wollen ihre BVB-Serie ausbauen

Die Bayern sind diese Saison gegen Dortmund ungeschlagen (Remis in der Bundesliga, Siege im Pokal und im Supercup). Diese Serie soll auch nach dem Spiel im Signal Iduna Park Bestand haben.
  • Allerdings ist Dortmund in der Bundesliga gegen die Bayern seit fünf Partien ungeschlagen (Remis im Hinspiel, zuvor vier Siege).

  • In den letzten beiden Spielzeiten demütigte der BVB die Münchner mit vier Siegen in der Bundesliga und dem 5:2-Erfolg im DFB-Pokal-Finale 2012.

  • Im Hinspiel sorgte ausgerechnet der zukünftige Münchener Mario Götze für Dortmunds Treffer zum 1:1-Endstand.

  • 25 Mal blieb Dortmund gegen die Bayern ohne Tor - gegen kein anderes Team öfter.

  • Die jetzige Partie ist das 100. Pflichtspiel zwischen beiden Teams (45 Bayern-Erfolge, 25 BVB-Siege, 29 Unentschieden).

  • Die Bayern stellten schon jetzt einen Punkterekord auf (84 Zähler), verbesserten die Bestmarke des BVB aus der Vorsaison (81).

  • Bayern gewann die vergangenen 14 Spiele - 15 Siege in Folge wäre Einstellung des von ihnen selbst gehaltenen "ewigen" Bundesliga-Rekords (2005 unter Felix Magath saisonübergreifend).

  • Bayern erzielte die meisten Tore (90, Rekord nach 31 Runden) und gab die meisten Torschüsse ab (547). Dortmund erzielte die zweitmeisten Tore (76) und gab die zweitmeisten Torschüsse ab (515).

  • Die Bayern spielten 20 Mal zu null (schon jetzt ewiger Saisonrekord), Dortmund nicht einmal halb so oft (achtmal).

  • Der BVB kassierte bereits zwölf Kopfballgegentore - doppelt so viele wie in den vergangenen beiden kompletten Spielzeiten zusammen.

  • Dortmund lief diese Saison pro Spiel im Schnitt über vier Kilometer mehr als die Bayern, die keinesfalls das Spiel der Borussen kopieren.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH