offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

32. Spieltag

05.05.2013 | 17:30 Uhr

hsv.png wob.png
  • Hamburger SV
  • 1 : 1
    1 : 0
  • VfL Wolfsburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Goalgetter Westermann

Ob er noch zum Torjäger wird? Heiko Westermann (l., gegen Vieirinha) traf zum dritten Mal

Ob er noch zum Torjäger wird? Heiko Westermann (l., gegen Vieirinha) traf zum dritten Mal

Heiko Westermann erzielte sein drittes Saisontor, so oft traf er für den HSV noch in keiner Spielzeit zuvor. Die Topdaten zum Spiel:
  • Der VfL Wolfsburg ist seit acht Spielen ungeschlagen (drei Siege, fünf Remis).

  • Die Niedersachsen sind beim HSV seit sechs Jahren ohne Niederlage, dabei gab es zwei Siege und vier Remis.

  • Der HSV holte aus den letzten beiden Spielen nur einen von sechs möglichen Punkten (in der Vorwoche setzte es ein 1:4 auf Schalke).

  • Wolfsburg holte in dieser Saison auswärts starke 25 Punkte (nur die Bayern und Dortmund mehr), zuhause hingegen nur 16.

  • Nach einer wenig unterhaltsamen ersten Hälfte mit nur acht Torschüssen gab es nach der Pause 26 Torschüsse - nur einer weniger als der ligaweite Saisonrekord für eine zweite Hälfte.

  • Beim 1:0 kassierte Wolfsburg das erste Kopfball-Gegentor in der Ära Dieter Hecking.

  • Ivan Perisic bereitete das 1:1 vor und war damit erstmals für Wolfsburg an einem Tor direkt beteiligt.

  • Slobodan Rajkovic war mit 85 Prozent gewonnenen Duellen zweikampfstärkster Spieler der Partie und verlor von 16 Kopfballduellen sogar nur eines.

  • Thorsten Fink tauschte gleich sieben Spieler aus der Startelf von Schalke aus - so viele Umstellungen gegenüber der Partie zuvor gab es in der langen Bundesliga-Geschichte des HSV während einer Saison zuvor nie.
  • Twitter

    Tabelle
    Tippspiel
    Tabellenrechner

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH