Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.04.2013 - 09:29 Uhr


Augsburg hochverdienter Sieger

Der FC Augsburg schlug den VfB Stuttgart mit 3:0 und ist nun punktgleich mit Fortuna Düsseldorf

  • Bei 24:7 Torschüssen gewann der FC Augsburg hochverdient - nur in einem Bundesliga-Spiel gab Augsburg mehr Torschüsse ab (25, Ende März 2013 beim 0:2 gegen Hannover).

  • Höher als mit 3:0 gewann Augsburg nie in der Bundesliga (3:0 auch im Februar 2012 gegen Hertha).

  • Dong-Won Ji erzielte alle seine vier Tore für den FCA zu Hause - alle bei den letzen drei Augsburger Heimsiegen (zuvor Doppelpack gegen Frankfurt und ein Tor gegen Hoffenheim).

  • Marcel De Jong traf mit seinem ersten Ballkontakt im Spiel, er erzielte sein zweites Bundesliga-Tor.

  • Tobias Werner bereitete das 1:0 und insgesamt elf Torschüsse vor - neuer ligaweiter Saisonrekord.

  • Sascha Mölders beendete seine Torflaute, traf nach 607 erfolglosen Minuten.

  • Mölders war per Kopf erfolgreich, erzielte nun fünf seiner zehn Saisontore per Kopf.

  • Beim 0:1 kassierte der VfB Stuttgart erstmals in dieser Saison ein Gegentor nach einer Ecke - bei allen anderen Teams war dies schon zuvor der Fall.

  • Bereits nach 41 Spielminuten wurden fünf Gelbe Karten gezeigt - in keinem anderen Spiel dieser Bundesliga-Saison war dies so früh der Fall.

  • Erstmals seit Oktober 2004 (damals unter Trainer Matthias Sammer) hat der VfB wieder vier Pflichtspiele in Folge mit der gleichen Elf begonnen.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH