Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.04.2013 - 09:29 Uhr


Augsburg hochverdienter Sieger

Der FC Augsburg schlug den VfB Stuttgart mit 3:0 und ist nun punktgleich mit Fortuna Düsseldorf

  • Bei 24:7 Torschüssen gewann der FC Augsburg hochverdient - nur in einem Bundesliga-Spiel gab Augsburg mehr Torschüsse ab (25, Ende März 2013 beim 0:2 gegen Hannover).

  • Höher als mit 3:0 gewann Augsburg nie in der Bundesliga (3:0 auch im Februar 2012 gegen Hertha).

  • Dong-Won Ji erzielte alle seine vier Tore für den FCA zu Hause - alle bei den letzen drei Augsburger Heimsiegen (zuvor Doppelpack gegen Frankfurt und ein Tor gegen Hoffenheim).

  • Marcel De Jong traf mit seinem ersten Ballkontakt im Spiel, er erzielte sein zweites Bundesliga-Tor.

  • Tobias Werner bereitete das 1:0 und insgesamt elf Torschüsse vor - neuer ligaweiter Saisonrekord.

  • Sascha Mölders beendete seine Torflaute, traf nach 607 erfolglosen Minuten.

  • Mölders war per Kopf erfolgreich, erzielte nun fünf seiner zehn Saisontore per Kopf.

  • Beim 0:1 kassierte der VfB Stuttgart erstmals in dieser Saison ein Gegentor nach einer Ecke - bei allen anderen Teams war dies schon zuvor der Fall.

  • Bereits nach 41 Spielminuten wurden fünf Gelbe Karten gezeigt - in keinem anderen Spiel dieser Bundesliga-Saison war dies so früh der Fall.

  • Erstmals seit Oktober 2004 (damals unter Trainer Matthias Sammer) hat der VfB wieder vier Pflichtspiele in Folge mit der gleichen Elf begonnen.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH