Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.04.2013 - 09:45 Uhr


Duell mit unterschiedlichen Vorzeichen

Bayer Leverkusen feierte gegen 1899 Hoffenheim den höchsten Sieg seit August 2009 (damals 5:0 beim SC Freiburg) und ist als Dritter der direkten Champions-League-Qualifikation ganz nahe. Werder Bremen ist nach dem 0:3 gegen den VfL Wolfsburg dagegen schon seit neun Spielen sieglos (vier Remis, fünf Niederlagen) - innerhalb einer Saison gab es unter Trainer Thomas Schaaf noch nie eine längere Durststrecke.

  • Nach 30 Spieltagen einer Saison wies Werder zuvor noch nie eine so schlechte Bilanz auf wie aktuell (32 Punkte, Tordifferenz von -14).

  • Obwohl Leverkusen auch keine optimale Rückrunde spielt, holte Bayer im Jahr 2013 doppelt so viele Punkte (20) wie Werder (zehn).

  • Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten wartet Bremen so lange auf einen Sieg wie gegen Bayer - in den vergangenen neun Liga-Duellen gab es keinen Werder-Sieg mehr (sechs Mal wurden aber immerhin die Punkte geteilt).

  • Stefan Kießling und Andre Schürrle sind in bestechender Form: Das Duo schoss in den vergangenen vier Spielen zusammen zehn der zwölf Leverkusener Tore (jeweils fünf).

  • Gegen Werder ist Kießling aber schon seit acht Spielen torlos. Zuletzt traf der Stürmer vor über fünf Jahren gegen die Hanseaten (am 15. Dezember 2007 bei einer 2:5-Niederlage mit der "Werkself" im Weserstadion).

  • Bei gegnerischem Ballbesitz ist der durchschnittliche Abstand aller Feldspieler zueinander bei keinem anderen Team so groß wie bei Werder (22,4 Meter) - Bremen steht also für viele Lücken im Defensivverbund, das nutzen die Gegner aus.

  • Bernd Leno und Sebastian Mielitz parieren in dieser Saison nur ganz selten "Unhaltbare" - von allen Keepern mit mindestens zehn Saisonspielen haben sie bei den vereitelten Großchancen die schlechtesten Quoten.

  • Gegen kein anderes Team spielte Bayer in seiner Bundesliga-Geschichte so häufig remis wie gegen Bremen (27 Mal).

  • Gegen kein anderes Team verlor Leverkusen so oft nach einer 1:0-Führung wie gegen Werder (sieben Mal).

  • Umgekehrt gewann Bayer gegen die Bremer noch nie nach einem 0:1-Rückstand (neun Remis, 15 Niederlagen).

  • Werder ist gegen Leverkusen seit neun Spielen sieglos (sechs Remis, drei Niederlagen) - so lange wie gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten.

  • Der letzte Bremer Sieg gegen die "Werkself" datiert vom 17. Mai 2008 (1:0 auswärts durch ein Tor von Markus Rosenberg).

  • Allerdings holte Werder seinen letzten Titel gegen Bayer: Den DFB-Pokal durch einen 1:0-Finalsieg am 30. Mai 2009.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH