offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

20.04.2013 | 18:30 Uhr

svw.png wob.png
  • SV Werder Bremen
  • 0 : 3
    0 : 2
  • VfL Wolfsburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Werder Bremen steht unter Erfolgsdruck

Werder Bremen ist nun schon seit acht Spielen sieglos (vier Remis, vier Niederlagen). Die Abstiegszone ist nur noch fünf Punkte entfernt.
  • Der VfL Wolfsburg ist seit fünf Spielen ungeschlagen, zuletzt wurden aber viermal in Folge die Punkte geteilt.

  • Klaus Allofs war als Spieler (1990-1993) und Manager (1999-2012) insgesamt über 16 Jahre bei Werder Bremen.

  • Es ist schon fast 26 Jahre her, dass Klaus Allofs als Werder-Gegner das Weserstadion betreten hat (am 17. Juni 1987 traf er für den 1. FC Köln).

  • In ihren letzten vier Auswärtsspielen blieben die Niedersachsen ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis) - auswärts feierte der VfL schon sechs Siege (zuhause nur zwei).

  • Bremen gewann nur eines der letzten fünf Duelle gegen Wolfsburg (zwei Remis und zwei Niederlagen) - in der letzten Saison gab es einen 4:1-Heimsieg.

  • Während bei Werder seit Mitte Mai 1999 immer der gleiche Trainer auf der Bank saß, gab es beim VfL Wolfsburg gleich elf verschiedene Übungsleiter:

  • Wolfsburg (achtmal: zwei Siege, sechs Remis) und Bremen (siebenmal: zwei Siege, fünf Remis) punkteten ligaweit am häufigsten nach einem 0:1-Rückstand.

  • Naldo steht gegen seinen Ex-Verein vor seinem 200. Bundesliga-Spiel.

  • Seit über vier Monaten wartet Marko Arnautovic nun schon auf seinen sechsten Saisontreffer - in seinen letzten beiden Partien gegen die "Wölfe" hat er jeweils einen Treffer erzielt.

  • Werder bekam gegen Wolfsburg fünf Elfmeter zugesprochen, vier davon wurden vergeben (zweimal Ailton, Diego und Frings).

  • Patrick Helmes (zuletzt zweimal nur Joker) hat in seinen letzten beiden Partien gegen Werder Bremen insgesamt dreimal getroffen.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH