offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

12.04.2013 | 20:30 Uhr

scf.png h96.png
  • Sport-Club Freiburg
  • 3 : 1
    2 : 1
  • Hannover 96

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Freiburg winkt eine Premiere

Freiburg könnte erstmals in dieser Saison drei Siege in Folge einfahren.
  • Nach acht sieglosen Duellen in Folge feierte Freiburg im Hinspiel in Hannover einen 2:1-Auswärtssieg.

  • Gegen keinen anderen Bundesligisten, gegen den die 96er mindestens zehn Mal spielten, hat Hannover eine so gute Bilanz wie gegen Freiburg.

  • Hannover erzielte gegen Freiburg im Schnitt fast zwei Tore pro Partie.

    Der einzige Sieg in den fünf Heimspielen gegen die 96er gelang dem SC am 1. Mai 2004 (4:1 - Tore: Iashvili/2, Riether, Bajramovic).

  • Freiburg sicherte sich mit dem 1:0-Erfolg am vergangenen Wochenende in Hamburg bei einem direkten Konkurrenten drei wichtige Punkte im Kampf um Europa.

  • Gegen Hannover hat der Sportclub nun gleich die nächste Gelegenheit, einen direkten Mitkonkurrenten im Kampf um die internationalen Startplätze zu distanzieren.

  • Die Niedersachen holten aus den letzten fünf Spielen nur fünf Punkte.

  • Freiburg gewann in der laufenden Saison zuhause nie gegen einen Nordclub (2:5 gegen Wolfsburg, 0:0 gegen den HSV und 1:2 gegen Bremen).

  • Kassieren die Breisgauer gegen 96 kein Gegentor, hätte man den Vereinssaisonrekord an Zu-Null-Spielen (dann 13) eingestellt (Spielzeit 2000/01).

  • Der Sportclub gehört zu den laufstärksten und Hannover zu den laufschwächsten Clubs der Bundesliga: Freiburg legt im Schnitt eine Strecke von 118,0 Kilometern zurück (ligaweit Rang 3), Hannover 111,3 (ligaweites Schlusslicht).

  • Freiburg verlor mit der Viererabwehrkette Sorg-Diagne-Krmas-Mujdza in dieser Saison kein Bundesliga-Spiel (vier Siege und zwei Remis), spielte mit dieser Formation vier Mal zu Null.
  • Twitter

    Tabelle
    Ab ins Stadion

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH