offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

13.04.2013 | 15:30 Uhr

wob.png hof.png
  • VfL Wolfsburg
  • 2 : 2
    1 : 1
  • 1899 Hoffenheim

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"Wölfe"-Serie trifft auf TSG-Neustart

Der VfL Wolfsburg ist seit vier Spielen ungeschlagen - das ist die längste Serie der Niedersachsen in dieser Saison.
  • Wolfsburg blieb gegen Hoffenheim nie torlos.

  • Im Schnitt gelangen gegen die TSG 2,4 Tore pro Partie, so viele wie abgesehen von Düsseldorf gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten.

  • Hoffenheim gewann vergangene Saison beide Spiele gegen Wolfsburg (3:1, 2:1) - von den übrigen sieben Partien gegen den VfL wurde hingegen nur eines gewonnen.

  • Nach dem 3:0-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf hat 1899 Hoffenheim nur noch einen Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz (FC Augsburg).

  • Selbst die sechs Zähler Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz 15 (Düsseldorf) sind aufholbar.

  • Seit der Trennung von Ralf Rangnick am ersten Tag des Jahres 2011 ist Markus Gisdol der sechste Trainer der Kraichgauer.

  • Anders als seine fünf Vorgänger Marco Pezzaiuoli, Holger Stanislawski, Markus Babbel, Frank Kramer und Marco Kurz feierte er in seinem ersten Spiel einen Sieg.

  • Der VfL gewann nur zwei Heimspiele, feierte aber sechs Siege in der Fremde. Die beiden Siege zuhause gelangen auch nur dann, wenn ein neuer Trainer sein erstes Heimspiel hatte.

  • In der Auswärtstabelle ist 1899 mit nur sieben Punkten Schlusslicht. Es stehen noch sechs Spieltage an, dabei muss Hoffenheim vier Mal reisen.

  • In der Hinrunde 12/13 wurden die letzten sechs Spiele gegen Wolfsburg, Leverkusen, Nürnberg, Bremen, den HSV und Dortmund alle verloren.

  • Diego verwandelte zwölf Mal in seiner Bundesliga-Karriere einen Freistoß direkt ins Tor - Spitze unter den Aktiven, gefolgt von Sejad Salihovic (sieben direkt verwandelte Freistöße).
  • Twitter

    Tabelle
    Ab ins Stadion

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH